Abgänge bei Nau Basel, Fetz geht zu Schawinski

ComputerAderlass bei Nau Basel? Redaktionsleiter Fabio Back sowie eine Reporterin und zwei Praktikanten hätten das Unternehmen verlassen, wie das Newsportal des Lokalsenders Telebasel berichtet, übrig geblieben sei gerade mal ein Praktikant. Auslöser der Abgänge sei die Berichterstattung über den Stromausfall im St. Jakob-Park, mutmasst Telebasel. Am 7. März schrieb Nau-Chefredaktor Micha Zbinden, die FCB-Fans seien für den Stromausfall verantwortlich gewesen. Eine Aussage, für die sich Zbinden nach massiven Protesten der FCB-Fans entschuldigen musste. Die Nau-Medienstelle bestätigt gegenüber Telebasel die vier Abgänge auf der Basler Redaktion, betont aber, Basel werde „weiterhin journalistisch und mit Freude betreut“. +++

Anita Fetz geht zu Schawinski. Weibliche Gäste sind eher selten zu Gast in Roger Schawinskis SRF-Talkshow, Gäste mit Basler Wurzeln noch seltener. Am Montag erfüllt Anita Fetz gleich beide Voraussetzungen. Die abtretende Baselstädtische SP-Ständerätin wird mit Schawinski über das Geldspielgesetz, die Überalterung im Ständerat und das angebliche „Macker-Problem“ von SRF debattieren. +++