Abstimmungs- und Wahlsonntag im TV, neuer Name für N24

Abstimmungen und Wahlen bei SRF und TeleZüri. Das Schweizer Fernehen und der AZ Medien-Sender berichten am Sonntag umfassend über die nationalen Abstimmungen zur AHV und Ernährungssicherheit. TeleZüri berichtet ab 12 Uhr live und bietet auf seiner Homepage ausserdem einen Newsticker an. Eine halbe Stunde später startet auf SRF die Berichterstattung zum Abstimmungssonntag. Um 17 Uhr folgt dann die „Elefantenrunde“ mit den Parteipräsidenten. Auch auf die Bundestagswahl in Deutschland wird ein Auge geworfen. Ab 17:45 Uhr melden sich Susanne Wille und Adrian Arnold live aus Berlin. Um 21:50 Uhr wird eine zweite Sondersendung zu den Wahlen in Deutschland nachgeschoben. +++

Neuer Name für N24. Der deutsche Nachrichtensender heisst ab 18. Januar „Welt“. Die Umbenennung des Senders ist nur noch Vollzug, bereits 2013 kündete der damals neue Besitzer Axel Springer an, dass N24 in Zukunft „Welt“ heissen soll. Damit soll der Nachrichtensender mit der „Welt“-Gruppe zusammen geführt werden. Zusammen mit der Tageszeitung „Welt und den gleichnamigen Online-Angeboten soll „DER Info-Brand im deutschsprachigen Raum“ entstehen, wie es in einem Werbevideo heisst. +++

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.