Also doch: Adela Smajic ist die neue Bachelorette

Was das Newsportal Nau bereits letzten Donnerstag ausgeplaudert hat, ist nun offiziell: die Baslerin Adela Smajic ist die neue Bachelorette von 3+. Bekannt wurde die Tochter von Ex-FCB-Spieler Admir Smajic als Moderatorin bei Telebasel. Nun wird Adela Smajic ab Montag, 16. April beim Privatsender 3+ zu sehen sein, wie sie 22 männlichen Single-Kandidaten den Kopf verdreht und Rosen verteilt. Gedreht wurde die neue Staffel „an den Stränden Thailands“, wie es in einer Mitteilung des Senders heisst. Bei ihren Vorgängern und Vorgängerinnen trifft die neue Basler Bachelorette auf unterschiedliche Reaktionen, wie der Blick in Erfahrung gebracht hat. „Selbstbewusst, brandheiss und mit Kameraerfahrung – Adela ist eine tolle Wahl“, schwärmt der Ex-Bachelor Janosch Nietlisbach. Ex-Bachelorette Frieda Hodel urteilt, Adela sehe „mega aus“ und werde bei den Männern „super ankommen“, aber sie giftelt auch: „Ich mag es aber ein wenig natürlicher“.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.