BaZ legt Ressorts zusammen, SRF startet neue TV-Serie

zeitungsstaenderhochBaZ legt Lokalressorts zusammen. Zwar werde der Bund weiterhin in Baselland und Basel Stadt unterteilt, die beiden Redaktionen werden aber unter der Leitung vom jetzigen Bundeshaus-Redaktor Christian Keller zusammen gelegt. Das berichtet der Basler Lokalsender Telebasel. Mit der Zusammenlegung der Ressorts am 1. September seien allerdings keine Entlassungen geplant. +++

SRF startet neue Serie. Die neue Eigenproduktion soll „Wilder“ heissen und Ende 2017 oder Anfang 2018 starten. Das berichtet der Klein Report. In der Serie geht es um die Geschichte der fiktiven Polizistin Rosa Wilder, die in das Dorf ihrer Kindheit zurückkehrt und dort ein dunkles Geheimnis entdeckt. Über die Besetzung der neuen eigenproduzierten TV-Serie kann SRF noch keine Auskunft geben, die Castings seien noch nicht beendet.  +++

Drei Schwingerkönige fürs SRF. Das Schweizer Fernsehen konnte für die Live-Übertragung des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Jörg Abderhalden, Adrian Käser und Thomas Müller verpflichten. In der „Königsrunde“ werden die drei zusammen mit Moderator Matthias Hüppi ihre Einschätzung zum Geschehen im Sägemehl abgeben. Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest wird am Samstag 27. und Sonntag 28. August jeweils ab 7.20 Uhr live auf SRF zwei übertragen. +++