BaZ und Südostschweiz zusammen, neue SRF-Serie

zeitungsstaenderhochBaZ und Südostschweiz planen Zusammenschluss. Die Basler Zeitung und die Südostschweiz wollen einzelne Ressorts zusammenlegen, die Folge wäre ein Stellenabbau, berichtet die TagesWoche. Betroffen wären die Abteilungen Inland, Ausland, Wirtschaft und Kultur. Verleger Hanspeter Lebrument bestätigt gegenüber der TagesWoche die Pläne mit BaZ-Chef Markus Somm. Dieser soll zwar keine redaktionelle Aufgabe in Chur übernehmen, aber seine samstäglichen Leitartikel sollen auch in der Südostschweiz abgedruckt werden. Ob es wirklich zur Zusammenarbeit komme, hänge davon ab, wieviel man einsparen könne. +++

SRF startet neue Serie „Wilder“ im November. Neben dem „Bestatter“ will das Schweizer Fernsehen eine zweite, selbstproduzierte Krimiserie etablieren. Die neue Serie „Wilder“ soll diese Rolle übernehmen. Am Dienstag, 7. November zeigt SRF 1 die erste Folge von „Wilder“. Der Inhalt: ein Schweizer Bergdorf gerät ins internationale Rampenlicht, als kurz vor dem Baustart eines umstrittenen Ferienresorts die Tochter des arabischen Investors spurlos verschwindet. Die Serie spielt zum grössten Teil in der Schweizer Schneelandschaft. Vor der Kamera stehen unter anderem Sabina Schneebeli, László Kish und Christian Kohlund, der zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder in der Schweiz vor der Kamera steht. +++

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Zeitungen/Zeitschriften abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.