Beliebter ESC, Nachtwach-Comeback

Hohe Einschaltquoten für ESC. Der Eurovision Song Contest in Tel Aviv am Samstagabend ist auf ein grosses Interesse beim Schweizer TV-Publikum gestossen. In der Spitze sahen 912’000 Personen beim bunten und schrillen Gesangswettbewerb zu, wie SRF mitteilt. Der Marktanteil lag bei 49,4 Prozent. In Deutschland habe der ESC „stabile“ Quoten eingefahren, wie dwdl.de berichtet. Fast 8 Millionen Zuschauende sahen die rund vierstündige Übertragung in der ARD, dazu rund eine halbe Million beim Spartensender One. +++

Comeback für „Nachtwach“. Nach dem TV-Aus der spätabendlichen Telefon-Seelsorge „Nachtwach“ im SRF Ende Dezember lanciert Moderatorin Barbara Bührer zusammen mit ihrem Redaktionsteam ein Nachfolgeprojekt, meldet der Klein Report. „Barbara Bührers Kosmos“ sei ein „Telefontalk live vor Publikum“, gleichzeitig werde die Veranstaltung live in Internet gestreamt. Vorerst sind drei Termine angekündet, Premiere ist am 14. Juni. +++

Empfehlung der Woche: HD Läppli. Noch für wenige Tage kann einer der zeitlosesten Klassiker der Schweizer Filmgeschichte in der SRF-Mediathek gesehen werden. Alfred Rassers Kult-Komödie „HD Soldat Läppli“ von 1959. In der Sendung Gipfelstürmer von 2012 wurde die Komödie des chaotischen und liebenswerten Theophil Läppli, der die Schweizer Armee während des Zweiten Weltkriegs durcheinander wirbelt in die Top 10 der beliebesten Schweizer Filme aller Zeiten gewählt.