Stellenabbau beim Birsfelder Anzeiger, schwache Quoten für 1. August-Show

Exodus beim „Birsfelder Anzeiger“. Der Reinhardt Verlag entlässt die einzige Redaktorin des Gemeindeblatts, die Berichterstattung werde in Zukunft von den Redaktionen in Pratteln und Muttenz aus organisiert. Das meldet das SRF Regionaljournal Basel Baselland. Der Stellenabbau habe in Birsfelden zum Teil heftige Reaktionen ausgelöst, trotzdem wolle die Gemeinde nicht eingreifen. Solange die Berichterstattung mit der „nötigen Qualität“ erbracht werde, wolle man dem Verlag nichts vorschreiben, wird Gemeindepräsident Christof Hiltmann zitiert. +++

Wenig Interesse an 1. August-Sendung im SRF. Gerade mal 137’000 Personen wollten am Donnerstagabend zur besten Sendezeit die viersprachige 1. August-Sendung mit Sven Epiney im Schweizer Fernsehen sehen, wie persoenlich.com berichtet. Zumindest mit dem Marktanteil von 20,3 Prozent konnte „Lueget vo Berg und Tal“ etwas Boden gut machen. +++

Empfehlung der Woche: Krause kommt! Als Kind habe ich es geliebt. „Ferien“ bei meiner Grossmutter. Sich eine Woche lang nach Strich und Faden vom lieben Omi verwöhnen lassen. Einen Hauch davon verströmt das neuste Format von SWR-Moderator und Late Night-Host Pierre M. Krause. Er taucht in den Alltag von prominenten Persönlichkeiten ein und schafft es so, auch altbekannten Promis wie Fritz Wepper oder Tony Marshall noch neue Facetten abzutrotzen. Krause versteht es geschickt, die sympathischen Seiten der Menschen zu offenbaren, ohne aber den Blick für die nur allzu menschlichen Eitelkeiten zu verlieren.