Viva Forever: (m)ein persönlicher Abschied

Der Musiksender Viva wird eingestellt. Eine Meldung, die heute unvermittelt über uns hereinbrach. Und ganz ehrlich: sie versetzt uns Teenies der 90er-Jahre einen kleinen Stich, überschüttet uns schlagartig mit (für manchen leicht befremdlicher) Fernseh-Nostalgie. Für einen Sender der damals als weiterlesen Viva Forever: (m)ein persönlicher Abschied

Serientipps: von Spionen, Mördern und dem Weltall

Habt ihr auch das Gefühl, eure gesamte Twitter/Facebook/Instagram-Timeline sitzt dieses Wochenende vor dem Bildschirm und bingt die neue, zweite Staffel von „Stranger Things“? Kein Wunder, die Mystery-Serie mit starkem Akzent auf die Popkultur der 80er-Jahre ist ja auch eine der weiterlesen Serientipps: von Spionen, Mördern und dem Weltall

50 Jahre „Aktenzeichen XY… ungelöst“: und ewig gruselt sich der Zuschauer

Diese Sendung ist ein Phänomen. Vor genau 50 Jahren, am 20. Oktober 1967 flimmerte (hier stimmt der Begriff für einmal, die Fernsehkisten flimmerten tatsächlich noch) zum ersten Mal die Fahndungssendung mit Eduard „Ede“ Zimmermann in die deutschen Fernsehstuben. Österreich und weiterlesen 50 Jahre „Aktenzeichen XY… ungelöst“: und ewig gruselt sich der Zuschauer

„Schlag den Henssler“: Ein TV-Koch als neuer Raab?

Wird es die Wiederbelebung der beliebten Samstagabend-Live-Show wie zu Raabschen Zeiten oder hat sich hier der TV-Koch zuviel aufgeladen? Diese Frage steht am Tag der ersten Ausgabe von „Schlag den Henssler“ auf ProSieben im Raum. Zunächst die Fakten: der TV-Koch weiterlesen „Schlag den Henssler“: Ein TV-Koch als neuer Raab?

„Mini Beiz, dini Beiz“ besucht Basel oder: Fernseh-Balsam auf die geschundene Basler TV-Seele

Wir Baslerinnen und Basler fühlen uns von der Restschweiz ja meistens chronisch vernachlässigt, nicht-beachtet und geringgeschätzt. Auch und vor allem wenn es um die Medien geht. Der SRF-Sportkommentator „hilft“ beim FCB-Match immer den Anderen, in den SRF-News geht es immer weiterlesen „Mini Beiz, dini Beiz“ besucht Basel oder: Fernseh-Balsam auf die geschundene Basler TV-Seele