Quotenerfolg trotz WM-Aus, Widerstand gegen Replay-Aus

1,6 Millionen sehen Schweizer WM-Aus. Der Achtelfinal der Schweiz gegen Schweden an der Fussball-WM erreichte im Schweizer Fernsehen einen Marktanteil von 83,6 Prozent. Im Netz holte die Partie 753’000 Livestream-Starts über die SRF-Onlineplattformen. Auch an der Gesamt-Quotenbilanz aller WM-Achtelfinal-Spiele dürfte weiterlesen Quotenerfolg trotz WM-Aus, Widerstand gegen Replay-Aus

„Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

„Prime News“: neues Newsportal für Basel. Die regionalen Newsportale wie „barfi.ch“ oder die TagesWoche bekommen zusätzliche Konkurrenz. Am 14. August geht mit „Prime News“ das jüngste Newsportal für die Region Basel Online. Man wolle Lokales und Hintergründiges bieten, heisst es weiterlesen „Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

„Jeder Rappen zählt“: Aus für SRF-Spendenaktion

Die 10. Ausgabe von „Jeder Rappen zählt“ im Dezember 2018 ist gleichzeitig auch die letzte „in seiner bisherigen Form“. Das teilt das Schweizer Fernsehen heute mit. Nach der Jubiläums-Ausgabe im Dezember wird die Glasbox eingemottet und Keller des Leutschenbachs versorgt. Für weiterlesen „Jeder Rappen zählt“: Aus für SRF-Spendenaktion

Nach Staffel 7 ist Schluss: SRF beerdigt den „Bestatter“

Die Kult-Krimiserie mit Mike Müller als Detektiv-Bestatter Luc Conrad wird mit der kommenden siebten Staffel eingestellt. Das teilt das Schweizer Fernsehen heute mit. Man habe sich gemeinsam mit dem Hauptdarsteller entschieden, die Serie „nicht weiter zu produzieren und sich neuen weiterlesen Nach Staffel 7 ist Schluss: SRF beerdigt den „Bestatter“

Barfi.ch sucht Solidarität, Verstärkung für Nau Basel

Retten Solidaritäts-Inserate barfi.ch? Das Newsportal von Christian Heeb startet einen neuen Anlauf, um seine finanzielle Zukunft zu sichern. Wenn man jetzt nichts unternehme, werde barfi.ch „aus der Medienlandschaft verschwinden“, schreiben die Macher. Die neuste Idee sind sogenannte „Solibarfi“-Inserate. Die regionalen weiterlesen Barfi.ch sucht Solidarität, Verstärkung für Nau Basel

Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Quotenerfolg für SRF dank Eishockey-WM. Das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft zwischen der Schweiz und Schweden sahen 1,075 Millionen Eishockey-Fans, der Marktanteil lag bei 54 Prozent, wie das Schweizer Fernsehen mitteilt. Während des Penaltyschiessens stieg nicht nur die Dramatik, sondern auch die weiterlesen Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Spendenaufruf von Barfi.ch, Gerüchte um Tamedia

Barfi.ch bittet Leserschaft um Spenden. Das Online-Newsportal von Christian Heeb wendet sich mit einem dramatischen Spendenaufruf an seine Leserschaft. Unter dem schwarzhumorigen Titel „Bitte keine Blumen aufs Grab!“ beschreibt barfi.ch die eigene Situation als „ebenso ernst wie dringend“. Das Ziel weiterlesen Spendenaufruf von Barfi.ch, Gerüchte um Tamedia

Abgänge bei Nau Basel, Fetz geht zu Schawinski

Aderlass bei Nau Basel? Redaktionsleiter Fabio Back sowie eine Reporterin und zwei Praktikanten hätten das Unternehmen verlassen, wie das Newsportal des Lokalsenders Telebasel berichtet, übrig geblieben sei gerade mal ein Praktikant. Auslöser der Abgänge sei die Berichterstattung über den Stromausfall weiterlesen Abgänge bei Nau Basel, Fetz geht zu Schawinski

SRF am Song Contest, Sarah Bachmann bei Nau

SRF mit Aeschbacher und Satire am ESC. Das Schweizer Fernsehen berichtet auch dieses Jahr wieder grossflächig vom Eurovision Song Contest. Der ESC wird in diesem Jahr in Lissabon stattfinden. Die Schweizer Kandidaten, das Geschwister-Popduo „Zibbz“ muss sich zuerst im Halbfinale weiterlesen SRF am Song Contest, Sarah Bachmann bei Nau

Barfi.ch bangt um Zukunft, SMA reagiert auf „Echo“-Aus

barfi.ch vor dem Aus? Das Newsportal von Christian Heeb sieht seine „weitere Existenz stark gefährdet“, wie es in einem Artikel am Mittwoch heisst. Ohne Partner könne man „nicht weiter existieren“. Die Initianten seien „offen für sämtliche Vorschläge und Gespräche im weiterlesen Barfi.ch bangt um Zukunft, SMA reagiert auf „Echo“-Aus