#dotheyknowitseurope: Böhmermann lanciert EU-Song statt Skandalvideo

Tagelang rätselten die Medien und das Netz, was hinter dem Hashtag und der Webseite „Dotheyknowitseurope“ stecken könnte, einige vermuteten neue Details von Jan Böhmermann zum Skandal-Video, das in Österreich eine Regierungskrise ausgelöst hat. Darum erstaunte es wenig, als wenige Minuten, bevor der Countdown endete, die Webseite in die Knie ging, aufgrund des hohen Interesses. Schlussendlich steckte hinter der Ankündigung „nur“ ein neuer Song von Jan Böhmermann, in dem er zusammen mit zahlreichen Late Night-Shows aus ganz Europa ein Lied unter dem Titel „XXX ist klein, Europa ist gross“ singt, um den Zusammenhalt der europäischen Länder zu stärken.

Schweizer Beteiligung
Auch SRF-Comedian Dominic Deville hat als Vertreter der Schweiz einen Auftritt. Er singt: „Von den Franzosen das Welschland, Geld und Gold gab uns Deutschland, aus Schweden zog Ikea hier her. Aus Holland klauen wir Ärzte, aus England die Scherze, wir nehmen Alles und danken euch sehr. Die Schweiz ist genial, Europa ist uns egal, allein und gemein, so wollen wir Schweizer sein“.

Freude und Enttäuschung
Die Reaktionen im Netz gehen von erfreut bis enttäuscht. Einige erhofften sich mehr von Böhmermanns rätselhaften Ankündigungen der letzten Tage. Andere freuen sich über das klare Bekenntnis der Late Night-Hosts von Albanien bis Portugal zu Europa: