Innovatives TV? Fünf Sendungen, die Sie kennen sollten

„Wetten, dass..?“ und „Deutschland sucht den Superstar“ sind in die Jahre gekommen, Sat.1 kommt nur schwer auf die Beine und das Schweizer Fernsehen war auch schon innovativer. Immer wieder kommt die (berechtigte?) Kritik auf, das deutschsprachige Fernsehprogramm sei kraft- und mutlos geworden. Stimmt nicht ganz, auch in Zeiten von „Familien im Brennpunkt“, Astro-TV und „Berlin Tag & Nacht“ gibt es noch neue, freche und innovative Formate im Fernsehen. ONLINE MEDIENNEWS stellt die 5 besten Beispiele vor.

Beispiel 1: „Neo Magazin“ mit Jan Böhmermann

twitterneomagazinDerzeit führt wohl kein Weg an Jan Böhmermann und seiner ZDFneo-Sendung „Neo Magazin“ vorbei, wenn es um innovatives Fernsehen geht. Der beste Beleg dafür sind Rubriken wie „Prism is a Dancer“, wo Böhmermann die Internet-Profile des Studiopublikums schonungslos offenlegt oder die aufwändig produzierten Show-Intros, wo Böhmermann etwa sein Leben in einer Art Musicalfilm besingt.

Beispiel 2: „Schulz in the Box“ mit Olli Schulz

twitterschulzSchon die ersten drei Ausgaben liessen erahnen, welch grosses Potential Musiker und Entertainer Olli Schulz hat. Fühlte er sich in der ersten Ausgabe bei der Aktivistengruppe „Fuck for Forest“ noch etwas verloren, kam Schulz bei Ausgabe 2 und Ausgabe 3 so richtig in Fahrt. Preiswürdig war die vierte und bisher letzte Ausgabe, als Schulz in einem Gefängnis in Hannover auf Besuch war.

Beispiel 3: „Circus HalliGalli“ mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

twitterhalligalli Nach „MTV Home“ und „neo Paradise“ bei ist „Circus HalliGalli“ bereits der dritte Aufguss der TV-Show von Joko und Klaas. Zwar ist die Befürchtung vieler Fans nicht eingetreten, die Sendung verflache im Privatfernsehen. Trotzdem ist eine gewisse Wandlung der Sendung wahrzunehmen. Die versteckten Filmzitate und Anspielungen wurden weniger, die originellen Ideen und Rubriken sind aber immer noch ein fester Bestandteil.

 Beispiel 4: „Kesslers Expedition“ mit Michael Kessler

twittermichaelkesslerComedian Michael Kessler beweist, das eine Reisesendung durch heimische Gefilde weder bieder noch verstaubt daher kommen muss. Die Heimat wird nicht als verkitschte Kulisse mit Blumentrögen dargestellt. Auch weniger schöne und trotzdem interessante Ecken werden ausgeleuchtet, wenn Kessler etwa wie in der aktuellen 9. Staffel den Tagebau in Ostdeutschland mit allen Vor- und Nachteilen thematisiert.

Beispiel 5: „Walulis sieht fern“ mit Philipp Walulis

twitterwalulis„Walulis sieht fern“ ist die Fortsetzung der Fernsehkritik mit neuen Mitteln. Philipp Walulis nimmt das Fernsehprogramm auseinander, setzt es Stück für Stück wieder zusammen und erklärt dabei die Hintergründe. TV-Kritik-Guru Oliver Kalkofe erklärt immer wieder, jeder sollte „Walulis sieht fern“ kennen, um seine Medienkompetenz zu stärken. Oder wie es Walulis sagt: „Fernsehen macht blöd. Aber auch unglaublich viel Spass!“