Longchamp hört auf, Nati holt Rekordquoten, Telebasel befragt

tvbildschirmblau2Longchamp hört auf. Bald werden wir den Mann mit der Fliege nicht mehr  im Fernsehen sehen. Claude Longchamp hat die operative Geschäftsleitung der GfS Bern bereits am 1. Mai den neuen Besitzern Urs Bieri und Lukas Golder abgegeben. Das berichtet die Bilanz. Longchamp plant Mitte 2017 eine Weltreise, die mindestens ein halbes Jahr dauern soll. In dieser Zeit soll ihn Lukas Golder am Fernsehen vertreten. +++

Quotenrekord dankt Fussball-Nati. Das zweite Spiel der Schweizer Nationalmannschaft an der EM sorgt für die bisher höchsten Einschaltquoten des Jahres im Schweizer Fernsehen. Die Partie gegen Rumänien sahen im Schnitt 1,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 66,3 Prozent. +++

Telebasel befragt Zuschauer. In einer Online-Umfrage, die ausgewählten Zuschauerinnen und Zuschauer per Email gesendet wird, befragt der Lokalsender die Zuschauerschaft zum neuen Telebasel-Programm und dem Online-Auftritt des Senders. Besonders interessant ist der Abschnitt, wo die ZuschauerInnen gefragt werden, ob sie sich ein Ausgangsmagazin fürs Dreiland und eine Jugendsendung am Wochenende wünschen würden. +++