Neuer Chef für Basilisk, neuer Moderator bei „Glanz & Gloria“

2013-05-02 20.44.42Basilisken wechseln Programmleiter aus. Andri Riesen verlasse das Unternehmen per sofort, wegen „unterschiedlichen strategischen und betriebswirtschaftlichen Vorstellungen beider Parteien“, heisst es in einer Mitteilung. Benjamin Bruni übernehme vorübergehend die Programmleitung bis im Augst: dann werde Jean-Luc Wicki als Programmleiter zu Basilisk zurück kehren, Bruni werde dann Chefredaktor. Wicki war bis 2011 bereits Programmleiter bei Basilisk und wechselte danach zu Radio SRF 2 Kultur als Moderationsleiter. +++

Neuer Moderator bei „Glanz & Gloria“. Die Klatschsendung des Schweizer Fernsehens hat einen Nachfolger für Sara Hildebrand gefunden: Salar Bahrampoori. Er sei der erste Mann, der „Glanz & Gloria“ unter der Woche moderieren dürfe, heisst es in einer Mitteilung. Der 35-jährige Bündner arbeitet seit 2014 als Reporter beim Klatschmagazin. +++

TV24 startet Wissenssendung. Das Magazin wird „Da Vinci – Die Welt des Wissens“ heissen und soll „alltägliche Phänomene, aber auch komplexe wissenschaftliche Fragen“ erklären. Die Sendung wird von TeleZüri-Moderatorin Patricia Schmid moderiert werden. Neben TV24 soll die Sendung auch bei den anderen Wanner-Sendern TeleZüri, TeleBärn und Tele M1 zu sehen sein. +++