Neues Newsportal heisst “nau.ch”, Domian plant TV-Comeback

2013-08-14 14.24.54Aus Passenger TV wird nau.ch. Wer in diesen Tagen auf die Webpräsenz nau.ch surft, findet dort vorerst nur eine rote Fläche mit einer Medienmitteilung und ein Anmeldeformular für einen Newsletter. Das soll sich „sicher noch 2017“ ändern, erklärt Yves Kilchenmann, Mitgründer der Livesystems Holding gegenüber der Bilanz. Bereits 45 Journalistinnen und Journalisten seien rekrutiert worden, welche nicht nur das Online-Newsportal, sondern auch die Bildschirme von Passenger TV und Gasstation TV in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in Tankstellen bespielen sollen. +++

TV-Comeback für Domian. Der langjährige Nachttalker im WDR-Radio und -Fernsehen hat offenbar genug von seiner Verschnaufpause. Jürgen Domian denke über eine mediale Rückkehr in die Öffentlichkeit vor, erklärt er im Zeit Magazin Mann. Er würde gerne einen sogenannten „Walk Talk“ präsentieren, ein Format, in dem er Gäste von der Strasse zum Interview empfange. Wie weit die Pläne vorgeschritten sind und ob sie bei Domians Haussender WDR verwirklicht werden, ist unklar. +++

2013-08-14 15.42.40Mehr SRF-Programm für Sinnesbehinderte. Ziel sei es, bis in fünf Jahren 80 Prozent des SRF-Programms mit Untertitel zu versehen. Auch bei gebärden-unterstützten und autodeskripierten Sendungen solle es eine Steigerung geben, schreibt die SRG in einer Mitteilung. Bis 2022 sollen 45’000 Stunden Programm untertitelt, 1000 Stunden gebärdet und 900 Stunden autodeskripiert werden. Die SRG habe ein entsprechendes Abkommen mit sieben Verbänden für Sinnesbehinderte abgeschlossen. Diese Massnahmen kosten 17 Millionen Franken. +++

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Online, Radio abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.