+++ News-Splitter +++

Andrè Marty verlässt das SF. Er war als Korrespondent aus Italien oder Tel Aviv und als Tageschau-Moderator jeden Abend in den Fernsehstuben der Schweiz, nun wechselt André Marty zur Deza, der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit beim Bund. Das berichtet persoenlich.com. Marty werde voraussichtlich Ende März seinen letzten Fernsehauftritt als Moderator haben. Seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger werde intern gesucht. +++ Zügelt Radio DRS bald zum Fernsehen? Ein Umzug des Radiostudios im Brunnenhof in Zürich zum Fernsehen im Leutschenbach werde geprüft, berichtet die NZZ am Sonntag und beruft sich dabei auf eine interne Mitteilung an die Radiomitarbeiter. Der jetzige Standort von Radio DRS in Zürich werde „betrieblich, finanziell und zeitlich“ überprüft. Es solle auch gecheckt werden, ob die Radioleute bei den Fernsehkolleginnen und –Kollegen genug Platz hätten. Es wäre auch denkbar, beim Fernsehstudio ein Zusatzgebäude anzubauen. +++ Jörg Pilawa sagt definitiv Nein zur Gottschalk-Nachfolge. Man habe Pilawa in den letzten Wochen gleich zweimal zur ZDF-Führung gebeten, um ihm den Job als „Wetten, dass..?“-Moderator schmackhaft zu machen, doch Pilawa blieb standhaft, berichtet dwdl.de. Nun soll Markus Lanz der neue Kronfavorit sein, heisst es weiter. +++ ProSieben und Sat.1 planen zweite Staffel von „The Voice of Germany“. Und das, obwohl die Castingshow in den letzten Tagen rückläufige Quoten hatte. Bereits im Herbst soll wieder nach neuen Gesangstalenten gesucht werden, wieder auf beiden Sendern, also bei Sat.1 UND ProSieben. +++ Hat Till Brönner keine Lust mehr auf „X-Factor“? Der Star-Trompeter und Sänger wolle in der dritten Staffel der Vox-Castingshow nicht mehr in der Jury sitzen, berichtet der „Spiegel“. Brönner wolle sich wieder mehr seiner Musik widmen und deshalb seinen Jurystuhl abgeben. Neben Till Brönner sitzen der deutsche Rapper Das Bo und Popsängerin Sarah Connor in der „X-Factor“-Jury.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.