+++ News-Splitter +++

FC Basel beschert Schweizer Fernsehen hohe Einschaltquoten. Zwar holte sich der FCB eine bittere Niederlage bei Bayern München, trotzdem sahen 627‘000 Personen das Spiel auf SFzwei. Der Marktanteil lag bei 36,1 Prozent. Auch in Deutschland stiess das Spiel auf Interesse: beim deutschen Bezahlsender Sky verfolgten rund 830‘000 Personen die Partie zwischen den beiden FCBs. +++ Schweizer Fernsehen startet Kochsendung mit Ivo Adam. Die Sendung wird „Schwizer Chuchi mit Ivo Adam“ heissen und ab dem 30. April bis zum 18. Mai von Montag bis Freitag ab 18.15 Uhr ausgestrahlt. Eine zweite Staffel ist für den Oktober geplant. Das Format gilt als Nachfolger des inzwischen eingestellten Montagabend-Kochquiz „Al Dente“. In der Sendung wird Ivo Adam quer durch die Schweiz reisen und mit den Menschen vor Ort einheimische Gerichte kochen. +++ ARD-Bosse wollen „Gottschalk live“ absetzen. Das berichtet zumindest die Süddeutsche Zeitung. Eine Mehrheit der ARD-Intendanten sei für ein Aus von Thomas Gottschalks Vorabendsendung. Ende April soll eine erste Bilanz gezogen werden. Falls Gottschalks Sendung abgesetzt würde, wäre das nicht das Aus für Gottschalk bei der ARD, man würde für ihn „neue Aufgaben bei der ARD“ finden. +++ RTL startet  Kinderausgabe von „Deutschland sucht den Superstar“. In der Sendung „DSDS Kids“ sollen Kinder zwischen 4 und 14 Jahren antreten, wie bei den Erwachsenen ist auch hier Dieter Bohlen der Juror. Die Bewerbungsfrist laufe ab sofort bis Ende März, teilt RTL mit. Weitere Details wie der Start der Sendung und wer neben Bohlen in der Jury sitzt, sind nicht bekannt. +++ Neue „Ladykracher“-Staffel startet am 20. April. Die mittlerweile siebte Staffel der Sketch-Comedy-Show mit Anke Engelke wird jeweils am Freitag um 22.15 Uhr an die neue Linda de Mol-Show „The Winner is…“ gezeigt. Auch die Comedyserie „Pastewka“ geht in eine neue, sechste Staffel. Die Dreharbeiten haben vor wenigen Tagen begonnen. +++ ARD zeigt neue „Sherlock“-Staffel zur besten Sendezeit. Zumindest die Auftaktfolge der hochgelobten BBC-Serie wird um 20.15 Uhr gezeigt, am 17. Mai. Die zweite und dritte Folge wird dann am Pfingstsonntag und –Montag, 27. Und 28. Mai, jeweils um 21.45 Uhr ausgestrahlt. In Grossbritannien ist die Serie ein Quotenerfolg: neun Millionen Zuschauer sahen die neuen Folgen der Krimiserie. +++ „NZZ-Fokus“ kommt an den Kiosk. Bisher wurde das Magazin nur als Beilage der NZZ unter die Leserschaft gebracht, ab Morgen Donnerstag kann das Heft auch an den Kiosken für 18 Franken gekauft werden. Ausserdem sei das „NZZ-Fokus“-Magazin „inhaltlich und gestalterisch stark überarbeitet“ worden, heisst es in einer Mitteilung. +++ Blick hält am Seite 1-Girl fest. Obwohl die deutsche Boulevardzeitung Bild seit Kurzem auf nackte Frauen auf der Titelseite verzichtet, will der Blick nicht nachziehen. Die Schweizer Boulevardzeitung halte am Seite 1-Girl fest, erklärt ein Ringier-Sprecher gegenüber Radio 1. Die nackte Frau auf der Titelseite sei beliebt und zum Markenzeichen des Blick geworden. In diesen Tagen werde bereits das 600. Nacktmodel gezeigt.