+++ News-Splitter +++

Mehr Gebührengelder für Privat-TVs. Die Regionalsender können künftig 70 Prozent ihrer Kosten mit Gebührengelder decken, bisher waren es nur 50 Prozent. Das hat der Bundesrat entschieden. Als Grund wird angegeben, die Produktionskosten seien zu hoch, um sie zur Hälfte aus Werbe- oder Sponsoringgelder zu bezahlen. +++ Bundesrat will Ausstieg aus Analog-TV. Mittelfristig soll die Aufschaltpflicht von TV-Programmen im analogen Kabelnetz abgeschafft werden. Dies, weil die Kabelnetzbetreiber immer mehr Kapazitätsprobleme hätten, wenn die TV-Sender digital UND analog verbreitet werden müssten. Stattdessen soll die digitale Verbreitung der Sender gefördert werden, so der Bundesrat. +++ Mehr Untertitel bei SF 1 und SFzwei. In Zukunft will die SRG zum Beispiel mehr Sportsendungen mit Untertitel für Hörbehinderte ausstrahlen. Ausserdem sollen die Untertitel auch im Internet abrufbar sein. Ausserdem plant die SRG, Spielfilme und andere Sendungen mit Audiodeskription zu übertragen, das heisst, eine Stimme erklärt und kommentiert das Geschehen auf dem Bildschirm. Diese Neuerungen haben die SRG und die Verbände der Sinnesbehinderten vereinbart. +++ Neue Sendungen bei ZDFneo nach Sommerpause. Neu im Programm ist die Dokumentarreihe „German Angst“ und die ZDF-Kult-Quizshow „Die Pyramide“ erlebt eine Neuauflage, beide Formate werden von Comedian Micky Beisenherz moderiert. Zudem startet „Junior Docs“, eine Dokumentarreihe über junge Ärzte und das Wissensquiz „Wie werde ich…“ mit Lutz van der Horst, bekannt aus der „heute show“ und „Iss oder Quiz“. Auch drei neue britische Serien starten bei ZDFneo: „Death In Paradise“, „Scott & Bailey“ und „The Body Farm“. Am 13. September startet eine neue Staffel von „neoParadise“ mit Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt und das TV-Lab erlebt seine zweite Auflage. +++ Neue Samstagabendshow für Joko und Klaas. Die beiden „neoParadise“-Moderatoren starten am 21. Juli auf ProSieben ihr Format „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“. In der Sendung jagen sich die beiden Moderatoren gegenseitig durch die Weltgeschichte. Zurück im Studio wird entschieden, wer den Wettkampf gewonnen hat. Auch die Show „17 Meter“ mit Joko und Klaas kehrt zurück, ab 7. Juli ebenfalls bei ProSieben. +++ RTL übernimmt geflopptes Sat.1-Format. Die Reality-Show lief unter dem Titel „Geheime Helfer“ vor vier Jahren bei Sat.1 und zeigte erfolgreiche Unternehmer, die für eine Woche unter Obdachlosen und Sozialhilfebezüger lebten. Die Quoten waren miserabel und lagen in einstelligen Bereich. Jetzt will RTL das Format übernehmen und einen zweiten Versuch wagen. Im Ausland ist die Sendung unter dem Titel „Secret Millionaire“ erfolgreich. +++ Sat.1 startet neue Mittags-Talk-Schiene. Am 9. Juli startet um 12 Uhr „Annica Hansen – Der Talk“. Die Sendung wird für zwei Wochen getestet, anschliessend kommen zehn Testfolgen von „Ernst-Marcus Thomas – Der Talk“. Damit will Sat.1 die Daily-Talks und damit die Mittagsschiene neu beleben. Auch der Vorabend wird umgebaut: ab dem 2. Juli wird um 18.30 Uhr „Ab durch die Mitte – Das schnellste Quiz der Welt“ ausgestrahlt, die Magazinsendung „Push“ startet neu bereits um 19.15 Uhr. +++ Ö3 und FM 4 dürfen wieder Facebook nutzen. Bis zum endgültigen Entscheid, ob die österreichischen Radiosender auf dem Social Media-Kanal informieren und mit der Hörerschaft kommunizieren dürfen, gelte eine aufschiebende Wirkung. Das heisst, bis zum Entscheid dürfen die Sender wieder ihre Facebook-Profile bewirtschaften.