+++ News-Splitter +++

Immer weniger Zuschauer für Markus Lanz bei „Wetten, dass…?“. Die Quotentalfahrt geht weiter: bei der Premiere sahen noch über 13 Millionen Zuschauer zu, bei der zweiten Sendung noch über 10 Millionen. Am letzten Samstagabend waren es noch etwas weniger als 9 Millionen. Besonders die junge Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen interessierte sich nicht für die Sendung, trotz Gästen wie Pink, Rihanna und Alicia Keys. Trotzdem plant das ZDF eine zusätzliche Ausgabe im Sommer: wie schon in den Vorjahren wird das „Sommer-Wetten, dass…?“ auch 2013 aus der Stierkampfarena in Palma de Mallorca gesendet. +++ Joko und Klaas ab 2013 exklusiv bei ProSieben. Ab März 2013 sollen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf eine wöchentliche Sendung bei ProSieben und neue Folgen ihrer Samstagabendsendung „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ moderieren. Damit verliert ZDFneo definitiv seine beiden Aushängeschilder und die bei der jungen Zielgruppe äussert beliebte Sendung „neoParadise“. +++ Neue ARD-Comedyshow „Das Ernste“ zeigt erster Trailer im Netz. In der ARD-Mediathek ist ein knapp fünfminütiger Film des geplanten Comedy-Projekts der ARD zu sehen. Die Sendung soll am 20. Dezember ausgestrahlt werden. Die ARD schreibt dazu: „An der 30 Minuten langen Folge wird derzeit noch gearbeitet. Wir wollten Ihnen aber bereits jetzt einen Einblick geben“. +++ Ehemaliger Kaufhaus-Erpresser „Dagobert“ im RTL-Dschungel? Arno Funke soll im Januar in der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ teilnehmen, das berichtet die „Bild am Sonntag“. Ausserdem sei die „Unter uns“-Schauspielerin Claudelle Deckert im Gespräch sowie Allegra Curtis, die Tochter von Christine Kaufmann und Tony Curtis. +++ „Dallas“-Neuauflage ab Januar bei RTL. Der deutsche Privatsender wird die erste Staffel der legendären Serie um die texanische Öl-Dynastie ab dem 29. Januar zeigen, jeweils am Dienstag um 22:15 Uhr. In der Serie wird es auch ein letztes Wiedersehen mit dem kürzlich verstorbenen Larry Hagman geben. Extra für die „Dallas“-Neuauflage schlüpfte Hagman noch einmal in die Rolle des Fiesling „J.R. Ewing“. +++ Keine „Baslerstab“-Boxen mehr in Basel. Das Dickicht mit den Verteilboxen der Gratiszeitungen lichtet sich etwas – zumindest in Basel. Die Gratiszeitung „Baslerstab“ wird ab dem 1. Januar nur noch direkt in die circa 150‘000 Briefkästen in der Region Basel verteilt. Dies geschehe nicht aus Kostengründen, sondern wegen des „wachsenden Litteringsproblems“, teilt die Basler Zeitung Medien mit. +++ Neuer Name für Männermagazin „FHM“. Weil die Verhandlungen über eine Verlängerung der deutschen Lizenz abgebrochen wurde, wird die Zeitschrift „FHM“ bereits am Donnerstag unter einem neuen Namen erscheinen. „Like – Das mögen Männer“ wird die Zeitschrift künftig heissen.