News-Splitter: DAB+ für Alle, Bullys Rückkehr, Promi-Container

DAB+ auch für Alternativ- und Internet-Radios. Ab 2015 soll die neue Digitalplattform aufgeschaltet werden. Dafür sollen DAB+-Antennen in den grösseren Agglomerationen der Schweiz gebaut werden. Bisher gibt es in der Deutschschweiz zwei DAB+-Plattformen, eine für die SRG-Radiosender und eine für die Privatsender. Eine dritte regionale Plattform soll kleinere Lokalsender DAB+-tauglich machen. Im Grossraum Zürich-Aargau ist die Plattform bereits Realität, in der Zentralschweiz und Basel soll sie noch in diesem Jahr kommen, im nächsten Jahr in Bern und der Ostschweiz. +++ Neue Serie für Bully bei ProSieben. In der neuen Sitcom soll Michael „Bully“ Herbig sich selbst spielen, ähnlich wie bei der Sat.1-Serie „Pastewka“ mit Bastian Pastewka oder „Curb Your Enthusiasm“ mit Larry David spielt die Sitcom im angeblich „echten“ Leben des Hauptdarstellers. Ausserdem sollen auch Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf eine neue Eventshow bei ProSieben erhalten, die in der ersten Jahreshälfte 2014 laufen soll. Auch mit Olli Schulz und Simon Gosejohann seien neue Formate in Planung. Schulz werde in der Sendung „Schulz in the Box“ in einer Frachtkiste an einem fremden Ort ausgesetzt und muss dann „besondere Aufträge“ erfüllen. Gosejohanns neues Projekt heisst „Antisocial Network“. Darin kapert Gosejohann die Social Media-Profile von Fremden, ohne, das deren Freunde Bescheid wissen. +++ ZDF schliesst seine satirische „Anstalt“. Das Format „Neues aus der Anstalt“ wird im Herbst eingestellt. Im letzten Jahr verliess Georg Schramm die Sendung, nun wollen auch Urban Priol und Frank-Markus Barwasser nicht mehr. Barwasser wird aber auch weiterhin seine eigene Sendung „Pelzig hält sich“ moderieren und auch Priol soll eine eigene ZDF-Sendung erhalten. Ausserdem plane das ZDF eine Nachfolgesendung unter dem Titel „Anstalt“. Welche Kabarettisten das neue Format bestücken werden, sei noch nicht klar. +++ Moderatoren für Promi-„Big Brother“ stehen fest. Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn werden die zweiwöchige Promi-Version der Containershow moderieren. Welche „Promis“ im Herbst in den TV-Container einziehen werden, teilte Sat.1 nicht mit. Dafür teilte der Sender mit, er plane in der neuen TV-Saison ab Herbst auch neue Staffeln von „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“. +++ ARD plant Themenwoche „Glück“. Nach der viel kritisierten „Themenwoche Tod“ im letzten Jahr greifen die ARD-Fernseh- und Radiosender in diesem Jahr also ein etwas fröhlicheres Thema auf, das Glück. Vom 16. bis 22. November soll etwa um die Frage gehen, was ein glückliches Leben ausmacht.