News-Splitter: Mundart-Blick und Gratis-Bild

zeitungsstaenderhochBlick am Abend macht’s wieder auf „Schwizerdütsch“. Wie schon zu seinem fünften Geburtstag vor einem Jahr wird die Abendausgabe der Boulevardzeitung am 2. Juni von vorne bis hinten im Dialekt geschrieben sein. Das berichtet persoenlich.com. Es würden mehr oder weniger alle Schweizer Dialekte berücksichtigt, ein Artikel werde sogar auf „Kölsch“ erscheinen. Die Idee sei den Verantwortlichen vor einem Jahr gekommen, als die Swatch Group ihren Geschäftsbericht auf Schweizerdeutsch veröffentlichte. Weil der Blick am Abend im Dialekt geschrieben so gut angekommen sei, wolle man das nun jedes Jahr machen. Henusode… +++ Abgänge bei BaZ und TagesWoche. Das Personal-Karussell in der Basler Medienszene drehe sich weiter, berichtet Online Reports. Bei der Basler Zeitung hätten gleich drei Mitarbeiter gekündet, bei der TagesWoche zwei. Dafür bleibt der BaZ der CEO erhalten: bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, das Rolf Bollmann nun doch nicht Chef der Funke Mediengruppe in Nordrhein-Westfahlen wird. +++ Bild-Zeitung wieder gratis. Zum Start der Fussball-WM plant die deutsche Boulevardzeitung wieder eine Grossauflage, die gratis in alle Haushalte verteilt wird. Die Verteilaktion findet zum dritten Mal statt und stösst immer wieder auf Widerstand. Der Bild-kritische Bild-Blog erteilt Ratschläge, wie man die Zustellung der Gratis-Bild verhindern oder zumindest erschweren kann.