News-Splitter: Neuer Chef, neue Sender, neue Shows

tvTristan Brenn neuer Chefredaktor beim Schweizer Fernsehen. Der Stabwechsel findet bereits übermorgen statt. Am 1. März tritt Brenn sein neues Amt und damit die Nachfolge von Diego Yanez an. Brenn ist seit 21 Jahren beim Schweizer Fernsehen und arbeitete unter anderem bei der „Tagesschau“, „Arena“ und der „Rundschau“. Zuletzt war er Stellvertreter von Yanez. +++ Cablecom schaltet dutzende neue Sender auf. Seit Mittwoch können bei der Cablecom zahlreiche Schweizer Privatradiosender wie Radio 24, Radio Basilisk, Radio 32 und die NRJ-Radiosender empfangen werden. Das meldet digichris.info. Ausserdem können neu die Fernsehsender Sat.1 Gold und ProSieben MAXX empfangen werden. +++ Tele 5 mit Kalkofe-Jubiläum… Der Fernseh-Terminator Oliver Kalkofe feiert im April den 20. Geburtstag seiner fernsehkritischen Satiresendung „Kalkofes Mattscheibe“. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist ein Rankingshow-Special unter dem Titel „The Final Kalkdown“ vom 14. bis 17. April und die grosse Geburtstagssendung „The Incredible Kalk“ am 18. April. Beide Formate werden jeweils um 20:15 Uhr gesendet. +++ …und neuer Musikshow. Ab April widmet Tele 5 Musikstars wie Beyoncé oder Queen monatlich einen Abend, zum Beispiel mit Konzertmitschnitten, Dokus und dem eigenen Grimme-Preis-nominierten Format „Playlist – Sound of my Life“. Neue Moderatorin wird Paula Lambert, die Bettina Rust ablöst. Ebenfalls monatlich sollen Comedians wie Serdar Somuncu oder Olli Schulz eine Bühne bei Tele 5 bekommen. Den Anfang macht der aus der „heute-Show“ bekannte Dietmar Wischmeyer am Samstag, 19. April.