News-Splitter: Quoten, Comeback und der beste Showmaster

autocorsoFussball-WM: SRF jubelt über hohe Einschaltquoten. Der klare Sieg der Schweizer Nationalmannschaft gegen Honduras bescherte offenbar auch den TV-Quoten auf SRFzwei Flügel. In einer Mitteilung schreibt SRF, mit dem Spiel Schweiz-Honduras hätte man die höchsten Einschaltquoten „seit Jahren“ erzielt, aber mindestens „seit WM-Beginn“. Das belege den „Spitzenwert“ von 1,63 Millionen Zuschauer. Ausserdem betont SRF in der Mitteilung, 9 von 10 TV-Zuschauern in der Schweiz würden die WM im SRF schauen, vermutlich eine Reaktion auf Medienberichte, immer mehr Schweizer TV-Zuschauer würden zu ARD oder ZDF umschalten (ONLINE MEDIENNEWS berichtete). +++ TV-Comeback: Anna Maier geht zu „Schweiz aktuell“. Anna Maier, momentan noch SRF 3-Moderatorin (unter anderem im „Focus“) wechselt als Redaktorin und Aussenreporterin zu „Schweiz aktuell“. Das teilt das Schweizer Fernsehen mit. Maier wird ihre neue Stelle am 1. Oktober antreten. Fernseherfahrung hat sie schon, unter anderem als Moderatorin der inzwischen eingestellten Quizsendung „Eiger, Mönch und Maier“ oder der Castingshow „Die grössten Schweizer Talente“. Beim deutschen Privatsender Sat.1 war Anna Maier auch als Moderatorin des Formats „You Can Dance“ zu sehen. +++ Blick-Showmaster-Ranking: Mike Müller schlägt Nik Hartmann. Müller gebe „in den Parodien der Late Night-Show ‚Giacobbo/Müller‘ mehr Konturen als der tonangebende Giacobbo“, schreibt der Blick zur Begründung. Er „witzle über seine Leibesfülle und erobert auf diesem Weg die Herzen der TV-Zuschauer“. Auf Platz Zwei und Drei des Rankings landen Nik Hartmann… und Monika Fasnacht (!). +++ In eigener Sache: ONLINE MEDIENNEWS neu mit Twitter-Account. Damit Sie keine Meldung meines Medienblogs mehr verpassen, folgen Sie den ONLINE MEDIENNEWS doch auf Twitter. Der Account ist unter twitter.com/CH_Medienews zu finden.