News-Splitter: Roger wieder mit Roger, Joiz ohne Knackeboul

Roger und Roger mögen sich wieder. Der Streit zwischen Roger Schawinski und Roger Köppel, der zum Abbruch ihrer gemeinsamen Radiosendung „Roger gegen Roger“ geführt hat, ist offenbar beigelegt. Auf der Radio 1-Homepage wird eine Spezialsendung am 2. Februar angekündet. Unter dem Titel „Roger gegen Roger on Tour“ soll die Sendung live vor Publikum in Zürich ausgestrahlt werden. +++

2013-08-14 15.42.40Joiz ohne Knackeboul. Der Berner Rapper verlässt nach knapp vier Jahren den Jugendsender. Bereits nächsten Montag (26.01.) wird die letzte Ausgabe seiner Personality-Show „Knack Attack“ über die Bildschirme flimmern. Geplant ist eine einstündige Abschiedssendung mit Überraschungsgästen. Die Sendung sei ein „tolles Experimentierfeld“ gewesen, nach 175 Sendungen sei es aber genug. David Kohler, so Knackebouls bürgerlicher Name, wolle sich in Zukunft mehr auf seine musikalische Karriere konzentrieren, heisst es bei Joiz. +++

Reaktionen auf Twitter-Ranking. Die Twitter-Hitparade der Schweizer Radiosender hat zu zahlreichen Reaktionen und Anfragen bei den ONLINE MEDIENNEWS geführt. Unter anderem hat sich Radio Rottu gemeldet und mich zu Recht darauf aufmerksam gemacht, das ihr Twitter-Kanal  1‘1159 Follower hat. Damit sortiert sich Radio Rottu auf der Liste zwischen Radio Argovia und Toxic FM. +++

Jetzt hören! Der Podcast der ONLINE MEDIENNEWS. Diesmal rede ich über mein Facebook-Ranking der Radiosender, den (inzwischen beigelegten) Streit zwischen Roger (Schawinski) und Roger (Köppel) und das TV-Comeback von Harald Schmidt. Ein Click genügt: