Promi Big Brother 2017: Alles nichts, oder?

2013-08-14 15.35.01Mittlerweile hat sich das Format zur festen Grösse im Trash-TV-Jahreskalender verankert, im Winter kommt das Dschungelcamp, im Sommer Promi Big Brother. Einer der Events, die ohne Lästereien auf Twitter nicht mal halb so spannend wären. Insofern können sich die Trash-TV-Connaisseure freuen. Am Freitagabend ging die neuste Staffel von Promi-Big Brother auf Sat.1 an den Start. Und fragen sie mich jetzt bitte nicht, wer alles im Container ist. Wirklich hängen geblieben sind bei mir bisher nur das C-Promi-Dreigespann Willy Herren, Sarah Knappik und Milo Moiré. Und letztere auch nur wegen der aufgeregten Berichterstattung um ihre Nackt-Auftritte. Sie lieferte dann auch gleich einer der bemerkenswertesten Momente des Abends, als Moiré dem Willy Herren erklärte, wie ihre öffentlichen Auftritte so ablaufen, Stichwort Ei… Da war selbst der dauerquasselnde Ex-Lindenstrasse-Bösewicht für einen kurzen Moment sprachlos.

Von “Ich war mal beim Bachelor” bis “Ich bin der Ex von…”
Und wenn wir schon bei Überraschungen sind: die immer wieder von der Boulevardpresse als „Kratzbürste“ und „Zicke“ charakterisierte Sarah Knappik zeigte sich gestern Abend überraschend freundlich und handzahm. Ja sie sorgte sogar für gute Stimmung im Haus durch ihre „Erfindungen“ wie Kalter-Kaffee-mit-Rüebli-umrühren und Wasser-aus-WC-Bürsten-Halterungen-trinken. Die restlichen Bewohner konnten sich bisher noch nicht gross ins Szene setzen, verkamen stellenweise zu Statisten. Aber Alles in allem war Promi Big Brother am ersten Abend zumindest unterhaltsam. Man kann aber auch eine Stunde früher schlafen gehen mit den guten Gefühl, nicht wirklich etwas Wichtiges verpasst zu haben. Was dann wiederum wunderbar zum diesjährigen Big Brother Motto „Alles oder Nichts“ passt.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Social Media abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.