“Republik” mit Blitzstart, Büssi ohne Bachelor

„Republik“ legt Blitzstart hin. Die neue, geplante News-Plattform „Republik“ hat bereits am ersten Tag ihres Crowdfundings ihr finanzielles Ziel bereits erreicht. Seit dem Start des Crowdfundings am Mittwochmorgen sind bisher 1,2 Millionen Franken zusammen gekommen, 3000 Personen haben dem Projekt ihre Unterstützung zugesagt. In einer Email bedanken sich die Initianten bei den Unterstützern „für Ihren Mut, Ihre Schnelligkeit, für ihr Vertrauen“. „Republik“ soll aus 10 Redaktionsmitgliedern bestehen und Anfang 2018 online gehen. +++

Büssi beendet Bachelor und kommentiert ESC. Nach fünf Staffeln hat Moderator und Comedian Stefan Büsser genug vom Bachelor und der Bachelorette bei 3+. Mit der seit Montag laufenden Staffel der Bachelorette endet auch Büssis humoristische Zusammenfassung der Sendung. „Die Sendung wird leider nicht mehr origineller, und darum höre ich auf, bevor man über mich dasselbe sagt“, so Büsser gegenüber dem Blick. Dafür kommentiert Stefan Büsser in diesem Jahr für SRF den Final des Eurovision Song Contest, an seiner Seite Comedian-Kollege Micky Beisenherz. +++

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Radio, Social Media, Zeitungen/Zeitschriften abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.