Roger gegen Markus, Domian hört auf, Simpons-Miterfinder tot

2013-08-14 15.35.01Schawinski und Somm kreuzten die Klingen. Roger Schawinski hat seine spätabendliche Talkshow am Montagabend zum Streitgespräch mit BaZ-Chefredaktor Markus Somm umgebaut. Fast wie in seiner Radiosendung „Roger gegen Roger“ stritt Schawinski mit seinem Gast, hier einfach mit Somm statt wie im Radio mit Roger Köppel. Neben Themen wie Europa, den bilateralen Verträgen und Griechenland äusserte sich Somm zur Basler Zeitung. Somm habe nie den Satz gesagt, er sei Statthalter von Christoph Blocher. Aber er gab auch Fehler zu:  „Wir haben den Fehler gemacht, das wir am Anfang die Besitzverhältnisse nicht offengelegt haben“. +++

Nachttalker Domian hört auf. Nach 20 Jahren Nachtdienst hängt Jürgen Domian die Kopfhörer an den Nagel. Er habe „Lust, mal wieder häufiger die Sonne zu sehen“, wird Domian in einer Mitteilung des WDR zitiert. Die letzte Ausgabe soll Ende 2016 ausgestrahlt werden. Die Radiokarriere von Domian starte 1993 bei WDR 1 mit der Radiosendung „Die heisse Nummer“, damals noch eine Telefon-Talk-Show am Nachmittag. Am 1. April 1995 wurde die erste Ausgabe von Domians Nachttalk bei 1LIVE ausgestrahlt. In über 3000 Sendungen hat Domian über 300‘000 Gespräche geführt. +++

„Die Simpsons“ trauern um ihren Miterfinder. Sam Simon sei im Alter von 59 Jahren an Krebs gestorben. Das berichten verschiedene Medien. Simon war seit dem Start 1989 bei den „Simpsons“ beteiligt und gewann neun Emmy-Awards für seine Arbeit als Autor, Regisseur und Produzent der Trickfilmserie. +++