SRF findet Nachfolger für Giacobbo/Müller

Quelle: SRF/Oscar Alessio

Nach dem Abgang des Satire-Duos Viktor Giacobbo und Mike Müller beim Schweizer Fernsehen war deren Sendeplatz am späten Sonntagabend fast zwei Jahre lang verwaist. Nun ist endlich ein Nachfolger für den Sendeplatz von „Giacobbo/Müller“ am Sonntagabend gefunden: es ist Michael Elsener, wie die „SonntagsZeitung“ berichtet. Im April zeigte das Schweizer Fernsehen eine Pilotfolge von Elseners Late Night-Show „Late Update“, das sich stilistisch an „Last Week Tonight“ von John Oliver anlehnt. Ab Januar 2019 darf Elsener nun regelmässig den Sonntagabend bespielen. Und damit nicht genug: der Tages-Anzeiger vermutet, das auch Dominic Deville mit seiner „Deville Late Night“ den Sprung vom undankbaren späten Freitagabend auf den Sonntagabend schaffen dürfte, was auf dem Twitter-Account der Sendung mittlerweile bestätigt wurde.