SRF: Fussball-Quoten, Live-Reportage, Thurnheer & Co.

IMG_3812Über eine Million fiebern mit der Nati. Trotz der 0:2-Niederlage der Schweizer Nati kann sich das Schweizer Fernsehen über den WM-Quali-Match gegen Portugal freuen. Der Marktanteil lag bei 57,7 Prozent. Im Durchschnitt sahen 1’091’000 Millionen ZuschauerInnen das Spiel. Am höchsten ging die Zuschauerkurve in der 23. Spielminute: da sahen sogar 1’2 Millionen Menschen zu. +++

SRF zeigt 13,5-stündige Live-Reportage… Das Schweizer Fernsehen lässt seine ZuschauerInnen diesen Freitag hinter die Kulissen der SRF-Radio- und Fernsehsender blicken. Von 9 Uhr morgens bis 22:30 Uhr am Abend kann das Publikum via SRF zwei zuschauen, wie zum Beispiel beim „Echo der Zeit“ oder in der Redaktion von „10vor10“ gearbeitet wird. Moderiert wird die Extra-Sendung im Rahmen der Aktion „Hallo SRF!“ von Nik Hartmann. +++

…und macht Thurnheer & Co. zu Quizshow-Kandidaten. Das Schweizer Fernsehen dreht den Spiess um. In der neuen Samstagabend-Show „Besser als die Quizlegenden“ lässt das SRF ehemalige Quizmaster wie Beni Thurnheer („Tell Star“), Raymond Fein („Traumpaar“), Gabriela Amgarten („Risiko“) und René Rindlisbacher („Wer wird Millionär?“) selbst als Quizshow-Kandidaten antreten. Sie spielen gegen „normale“ Kandidaten, diese können 100’000 Franken gewinnen. Moderator des Formates wird Sven Epiney. +++

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.