SRF sucht Zuschauer, Teleclub holt Fringer

tvbildschirmblau2SRF will Jekami-TV machen. In einer Spezialwoche unter dem Label „Hallo SRF“ soll das TV-Publikum diesen Oktober Fernseh- und Radioluft schnuppern dürfen. Zum Beispiel sollen ausgewählte Zuschauer* aufs „SRF Meteo“-Dach dürfen, sprich als Gast-Redaktoren* und -Moderatoren* zum Einsatz kommen oder im 10vor10-Studio mitarbeiten dürfen. Bei Radio SRF 3 werden Hörer* gesucht, die für einen Tag Produzent* sein wollen von Radiomoderator Stefan Büsser oder als Musikredaktor* das Musikprogramm des Senders mitbestimmen dürfen. Die spezielle „Hallo SRF!“-Woche soll am Montag, 9. Oktober starten und mit einem Thementag am Freitag, 13. Oktober seinen Schluss- und Höhepunkt finden. +++

Teleclub engagiert Rolf Fringer. Der ehemalige Schweizer Nati-Trainer wird bereits im Juli zum Fussball-Expertenteam des Bezahlsenders stossen. Dort tummeln sich bereits Namen wie Pascal Zuberbühler oder Marcel Reif. Zusammen mit ihnen soll Fringer die Spiele und Spieler der neuen Super League-Saison bewerten. Der Ball auf den Schweizer Sportplätzen rollt wieder ab dem 22. Juli. +++

Vierte Staffel für „Better Call Saul“. Der Anwalt Saul Goodman aus der Erfolgsserie „Breaking Bad“ bleibt den Serienfans für weitere 10 Folgen erhalten. Der US-Sender AMC hat grünes Licht für eine vierte Staffel gegeben. Die neuen Folgen sollen im nächsten Jahr ausgestrahlt werden. In der Serie „Better Call Saul“ zeigt Schauspieler Bob Odenkirk in einer Art Prequel, wie aus Jimmy McGill der Millieuanwalt Saul Goodman wurde. +++