Basler Schnitzelbänggler spotten über „No Billag“ und „BaZ“

Der Abstimmungskampf um die „No Billag“-Initiative wirft Wellen bis an die Basler Fasnacht. Die Vorlage beschäftigt nicht nur das Stimmvolk, sondern ist auch Vorlage dür die Basler Schnitzelbänggler. „S Bangg-Ghaimnis“ findet einen Vergleich zwischen den Folgen von „No Billag“ und weiterlesen Basler Schnitzelbänggler spotten über „No Billag“ und „BaZ“

Neue Umfragen: knappes bis klares Nein für „No Billag“

Die „No Billag“-Initiative hat knapp fünf Wochen vor der Abstimmung einen schweren Stand beim Stimmvolk. Das zeigt die neuste Umfrage von gfs.bern im Auftrag von SRF. Derzeit würden 60 Prozent ein Nein in die Urne legen, nur 38 Prozent würden der weiterlesen Neue Umfragen: knappes bis klares Nein für „No Billag“

Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Würde die „No Billag“-Initiative am 4. März vom Stimmvolk angenommen, würde nicht nur der SRG den Stecker gezogen, sondern auch bei vielen Schweizer Privatsendern. Mit dieser Botschaft haben sich am Freitag dessen Verbände mit einer Medienkonferenz in den Abstimmungskampf eingeschaltet. weiterlesen Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Zweite „No Billag“-Umfrage zeigt: Mehrheit bleibt bei „Ja“

Die erste Umfrage Anfangs Dezember sorgte für besorgte Gesichter bei der SRG und ihren Befürwortern. Eine Umfrage im Auftrag der SonntagsZeitung ergab damals: 57 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger würde die „No Billag“-Initiative annehmen. Nur 34 Prozent hatten damals vor, weiterlesen Zweite „No Billag“-Umfrage zeigt: Mehrheit bleibt bei „Ja“

„No Billag“: „Operation Libero“ erreicht erstes Spendenziel – und will auf 20 Minuten-Titelseite

Eine Woche nach dem „Umfrage-Schock“ scheinen die Gegner der „No Billag“-Initiative langsam aus ihrer Schockstarre aufzuwachen, vor allem seit sich die Politbewegung „Operation Libero“ in den Abstimmungskampf eingeschaltet hat. Die Gruppierung um Flavia Kleiner verkündete heute, ihr erstes Ziel hätten weiterlesen „No Billag“: „Operation Libero“ erreicht erstes Spendenziel – und will auf 20 Minuten-Titelseite

„No Billag“: Operation Libero schaltet sich ein

Das dürfte den „No Billag“-Initianten keine grosse Freude bereiten. Die politische Bewegung „Operation Libero“ um Nadja Kleiner mischt sich in den Abstimmungskampf um die „No Billag“-Initiative ein. „No Billag“ sei ein „Anschlag auf die Demokratie“. Untermalt wird das mit einem weiterlesen „No Billag“: Operation Libero schaltet sich ein

„No Billag“-Crowfunding hat Sammelziel zur Hälfte erreicht

Nach dem Wirbel um den Rauswurf bei der Crowdfunding-Plattform „Wemakeit“ (Bachmediennews berichtete) haben die „No Billag“-Initianten am 6. November ihr eigenes Crowdfunding gestartet. Ziel sei es, 100’000 Franken für den Abstimmungskampf zu sammeln. Dieses Ziel sei zur Hälfte erreicht, teilen weiterlesen „No Billag“-Crowfunding hat Sammelziel zur Hälfte erreicht

Verein stellt sich gegen „No Billag“, Playboy-Gründer gestorben

„No Billag“-Gegner gründen Verein. Die „No Billag-Initiative“ sei „gefährlich“ und „radikal“, sie drohe den „Medienplatz Schweiz“ zu „schwächen“. Die Annahme der Initiative würde das „Ende der SRG sowie der meisten privaten Radio- und Fernsehstationen in der Schweiz bedeuten“. Das schreibt weiterlesen Verein stellt sich gegen „No Billag“, Playboy-Gründer gestorben

News-Splitter: Medienschelte, Kampf gegen Abschaltung

SRF-Moderator kassiert Medienschelte von Ueli Mauer. Im Abstimmungskampf um die Gripen-Kampfflugzeuge wird der Umgangston offenbar rauer. Das musste die Rundschau des Schweizer Fernsehens im Interview mit Armeeminister und Bundesrat Ueli Maurer erfahren. Dieser reagierte genervt auf kritische Fragen von Moderator weiterlesen News-Splitter: Medienschelte, Kampf gegen Abschaltung