„Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

„Prime News“: neues Newsportal für Basel. Die regionalen Newsportale wie „barfi.ch“ oder die TagesWoche bekommen zusätzliche Konkurrenz. Am 14. August geht mit „Prime News“ das jüngste Newsportal für die Region Basel Online. Man wolle Lokales und Hintergründiges bieten, heisst es weiterlesen „Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

Barfi.ch sucht Solidarität, Verstärkung für Nau Basel

Retten Solidaritäts-Inserate barfi.ch? Das Newsportal von Christian Heeb startet einen neuen Anlauf, um seine finanzielle Zukunft zu sichern. Wenn man jetzt nichts unternehme, werde barfi.ch „aus der Medienlandschaft verschwinden“, schreiben die Macher. Die neuste Idee sind sogenannte „Solibarfi“-Inserate. Die regionalen weiterlesen Barfi.ch sucht Solidarität, Verstärkung für Nau Basel

Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Quotenerfolg für SRF dank Eishockey-WM. Das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft zwischen der Schweiz und Schweden sahen 1,075 Millionen Eishockey-Fans, der Marktanteil lag bei 54 Prozent, wie das Schweizer Fernsehen mitteilt. Während des Penaltyschiessens stieg nicht nur die Dramatik, sondern auch die weiterlesen Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Spendenaufruf von Barfi.ch, Gerüchte um Tamedia

Barfi.ch bittet Leserschaft um Spenden. Das Online-Newsportal von Christian Heeb wendet sich mit einem dramatischen Spendenaufruf an seine Leserschaft. Unter dem schwarzhumorigen Titel „Bitte keine Blumen aufs Grab!“ beschreibt barfi.ch die eigene Situation als „ebenso ernst wie dringend“. Das Ziel weiterlesen Spendenaufruf von Barfi.ch, Gerüchte um Tamedia

Barfi.ch bangt um Zukunft, SMA reagiert auf „Echo“-Aus

barfi.ch vor dem Aus? Das Newsportal von Christian Heeb sieht seine „weitere Existenz stark gefährdet“, wie es in einem Artikel am Mittwoch heisst. Ohne Partner könne man „nicht weiter existieren“. Die Initianten seien „offen für sämtliche Vorschläge und Gespräche im weiterlesen Barfi.ch bangt um Zukunft, SMA reagiert auf „Echo“-Aus

Fasnacht am Radio: Von Abstinenz bis Vollprogramm

An den „drey scheenschte Dääg“ zeigen nicht nur die Basler Fasnächtlerinnen und Fasnächtler vollen Einsatz, sondern auch die Radiosender und Webportale. Radio SRF 1 berichtet im Regionaljournal Basel/Baselland über das bunte Treiben auf den Basler Gassen und in den Beizen. weiterlesen Fasnacht am Radio: Von Abstinenz bis Vollprogramm

Heeb redet über barfi.ch, 3plus-Bauern überholen SRF-Jasser

barfi.ch: Jetzt redet Heeb. Anfang Woche schrieb die TagesWoche unter dem Titel „Abbruchstimmung im Barfiland“ über die finanzielle Lage von Christian Heebs Webportal „barfi.ch“. Jetzt reagiert Heeb mit einem Interview im persoenlich.com. Dort gibt Heeb zu, sein Portal schreibe „zurzeit weiterlesen Heeb redet über barfi.ch, 3plus-Bauern überholen SRF-Jasser

Heeb ohne Barfi-Laufband, Teleclub und die Bundesliga

Laufband weg: wie gehts weiter bei barfi.ch? Das Newsportal von Medienpionier Christian Heeb habe sein markantes Laufband auf dem Barfüsserplatz an den Basler Gastronomen und Wirtepräsidenten Josef Schüpfer abgegeben Warum und zu welchem Preis, sei unklar. Das berichtet die TagesWoche. weiterlesen Heeb ohne Barfi-Laufband, Teleclub und die Bundesliga

Franz C. Widmer ist tot, Star TV startet zweiten Kanal

Franz C. Widmer ist tot. Der langjährige Chefredaktor der Basellandschaftlichen Zeitung sei am Karfreitag im Alter von 74 Jahren gestorben, berichtet barfi.ch. Widmer war 20 Jahre Chefredaktor der Basellandschaftlichen Zeitung. Von 2009 bis 2011 moderierte er den Presseclub beim damaligen weiterlesen Franz C. Widmer ist tot, Star TV startet zweiten Kanal

Bakom: Telebasel hat Konzession nicht verletzt

Der Basler Lokalsender Telebasel habe seine Konzession nicht verletzt. Zu diesem Schluss kommt das Bundesamt für Kommunikation (Bakom). Christian Heebs Online-Portal „barfi.ch“ und die Basler Zeitung hatten im März 2016 Anzeigen eingereicht. Vor allem der Web-Auftritt von Telebasel war den weiterlesen Bakom: Telebasel hat Konzession nicht verletzt