UKW-Aus, Domian-Comeback, Böhmermann-Parodie

UKW-Aus schon 2023? Die analoge Verbreitung der Schweizer Radiosender über UKW wird vielleicht schon 2023 Tatsache. Am Branchentreff „Swiss Radio Day“ habe sich die Branche auf zwei Ausstiegs-Szenarien geeinigt. Szenario 1 sehe vor, das die SRG bereits 2022 ihre UKW-Sender weiterlesen UKW-Aus, Domian-Comeback, Böhmermann-Parodie

Sandro Brotz wird neuer Arena-Dompteur: dicke Luft bei der SVP

Es ist ein Personalentscheid, der viel Diskussionsstoff liefert. Sandro Brotz wird neuer Moderator der Arena im Schweizer Fernsehen und damit Nachfolger von Jonas Projer, der wiederum zu „Blick TV“ wechselt. Vor allem die SVP ärgert sich über die Ernennung von weiterlesen Sandro Brotz wird neuer Arena-Dompteur: dicke Luft bei der SVP

Weko erlaubt Verkauf von BaZ an Tamedia

Nun hat auch die Wettbewerbs-Kommission des Bundes ihren Segen gegeben für den Verkauf der Basler Zeitung an den Zürcher Tamedia-Verlag. Es gebe zwar „Anhaltspunkte, dass die Übernahme (…) eine marktbeherrschende Stellung begründen oder verstärken könnte“, durch den Wechsel würden sich weiterlesen Weko erlaubt Verkauf von BaZ an Tamedia

TeleZüri-Chef Markus Gilli sauer aufs SRF

Markus Gilli, der Chef des Zürcher Privatsenders TeleZüri ist sauer auf das Schweizer Fernsehen. Grund ist die Meldung über den Rücktritt von Bundesrat Johann Schneider-Ammann. TeleZüri vermeldete den Rücktritt am Montag vor einer Woche vor allen anderen Schweizer Medien. Die weiterlesen TeleZüri-Chef Markus Gilli sauer aufs SRF

Neue SRG-Konzession stösst auf Kritik

Der Bundesrat hat der SRG eine neue Konzession für vier Jahre erteilt. Diese gilt ab dem 1. Januar 2019. Darin verpflichtet der Bund die SRG, mindestens die Hälfte der Gebührengelder für Information zu verwenden. Diese Vorgabe erfüllt die SRG bereits weiterlesen Neue SRG-Konzession stösst auf Kritik

Von „Dramatisch“ bis „Richtig so“ – Reaktionen auf den SRG-Sparkurs

Die SRG will bis in vier Jahren 100 Millionen Franken sparen und 250 Vollzeitstellen abbauen. Diverse Formate wie Kurt Aeschbachers Talkshow oder „Nachtwach“ werden abgesetzt, das Budget für Spielfilme und Serien gekürzt. Diese Meldung löste heute Donnerstag ein grosses Echo weiterlesen Von „Dramatisch“ bis „Richtig so“ – Reaktionen auf den SRG-Sparkurs

Bundesrat senkt Billag-Gebühr – SRG kündet Sparrunde an

Ab 2019 soll jeder Schweizer Haushalt 365 Franken im Jahr für den Radio- und Fernsehempfang bezahlen. Umgerechnet würden sich daraus einen Franken pro Tag ergeben, rechnete Bundespräsidentin und Medienministerin Doris Leuthard heute vor. Das sei eine „spürbare Entlastung der meisten weiterlesen Bundesrat senkt Billag-Gebühr – SRG kündet Sparrunde an

SRF-Chef geht, neuer Bundesrat kommt, Günther Jauch bleibt

SRF-Unterhaltungschef geht. Christoph Gebel werde Ende Jahr die Leitung abgeben. Das teilt das SRF heute mit. Gebel war seit 16 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen bei Radio und Fernsehen SRF tätig. Er bleibe dem Haus als „Senior Advisor“ erhalten. Wer Nachfolgerin weiterlesen SRF-Chef geht, neuer Bundesrat kommt, Günther Jauch bleibt

Billag darf keine Radio- und TV-Gebühren mehr eintreiben

Auf ihrer Homepage stellt sich die Billag als „Schweizerische Erhebungsstelle für Radio- und Fernsehgebühren“ vor. Damit ist bald Schluss. Ab 2019 darf die Billag keine Rechnungen mehr für den Radio- und TV-Empfang an die Schweizer Haushalte verschicken. Bei einer Ausschreibung weiterlesen Billag darf keine Radio- und TV-Gebühren mehr eintreiben

Wirbel um „Schweiz am Sonntag“, Domian verabschiedet sich

„Schweiz am Sonntag“: Müller wehrt sich. Die Ankündigung von AZ Medien-Verleger Peter Wanner und Chefredaktor Patrik Müller, aus der „Schweiz am Sonntag“ die „Schweiz am Wochenende“ zu machen, sorgt für Wirbel. Müller erteilt der Meldung, die „Schweiz am Sonntag“ würde weiterlesen Wirbel um „Schweiz am Sonntag“, Domian verabschiedet sich