Aus für TagesWoche, Neue SRF-Chefin

TagesWoche wird eingestellt. Es ist ein Paukenschlag in der Basler Medienszene: die TagesWoche steht vor dem Aus. Noch diesen Monat wird die Webseite stillgelegt, das letzte gedruckte Magazin erscheint am 16. November. Seit dem Start der TagesWoche vor sieben Jahren weiterlesen Aus für TagesWoche, Neue SRF-Chefin

Kritik an Biglers Plan für „No Billag“, Giacobbo wird Podcaster

Kritiker zerfleddern „Plan B“ der „No Billag“-Befürworter. Die sieben Thesen des Schweizerischen Gewerbeverbandes und dessen Direktors Hans-Ulrich Bigler, wie die SRG auch ohne Billag-Gebühren überleben könnte, seien „illusorisch“, schreibt der Medienwissenschaftler und freischaffende Publizist Matthias Zehnder in seinem Blog. Das Komitee „Sendeschluss? weiterlesen Kritik an Biglers Plan für „No Billag“, Giacobbo wird Podcaster

Glückskette braucht SRG, Schweizer Wetter-TV startet

Ohne Billag keine Glückskette? Ohne die SRG könne die Hilfsorganisation in ihrer heutigen Form nicht mehr geben. Davon ist Glückskette-Direktor Tony Burgener im Blick überzeugt. Nur mit der Unterstützung der Radio- und TV-Sender der SRG könnten Sammelergebnisse wie 65 Millionen weiterlesen Glückskette braucht SRG, Schweizer Wetter-TV startet

Verein stellt sich gegen „No Billag“, Playboy-Gründer gestorben

„No Billag“-Gegner gründen Verein. Die „No Billag-Initiative“ sei „gefährlich“ und „radikal“, sie drohe den „Medienplatz Schweiz“ zu „schwächen“. Die Annahme der Initiative würde das „Ende der SRG sowie der meisten privaten Radio- und Fernsehstationen in der Schweiz bedeuten“. Das schreibt weiterlesen Verein stellt sich gegen „No Billag“, Playboy-Gründer gestorben

News-Splitter: Aus für Schawinski und „Zimmer frei“?

Wird Schawinski abgesetzt? Das Schweizer Fernsehen denke nach dem vieldiskutierten Duell zwischen Roger Schawinski und Andreas Thiel über das TV-Aus von Schawinski nach, berichtet der Blick. Die Quoten seiner montagabendlichen Talkshow seien „eher mager“. Bei vielen Sendungen in diesem Jahr weiterlesen News-Splitter: Aus für Schawinski und „Zimmer frei“?