Chaos im Newsroom? SRF wehrt sich

SRF-Chefredaktor Tristan Brenn wehrt sich in einer Stellungnahme gegen einen Artikel der „Schweiz am Wochenende“. Die hatte berichtet, wegen „Missständen im Newsroom“ würde SRF die „besten Storys verschlafen“. Beleg sei eine Medienkonferenz der Credit Suisse von 2019, die angeblich vom weiterlesen Chaos im Newsroom? SRF wehrt sich

Einseitig berichtet? SRF wehrt sich gegen „No Billag“-Studie

Zwar hätten Tagesschau und 10vor10 im Vergleich mit anderen Medien nur wenig über die „No Billag“-Initiative berichtet, der Ton sei aber „ausschliesslich negativ gewesen“. Dieses Resultat zeige eine Analyse der Uni Zürich, wie 20 Minuten berichtet. Am meisten Aufmerksamkeit hätte weiterlesen Einseitig berichtet? SRF wehrt sich gegen „No Billag“-Studie

Christoph Blocher unterstützt „No Billag“-Initiative

Nach seiner Tochter Magdalena Martullo-Blocher spricht sich nun auch SVP-Vordenker Christoph Blocher für ein Ja zur „No Billag“-Initiative aus. Im Interview mit der deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ erklärt Blocher: „Ein staatliches Fernsehen braucht es nicht für alles. Es gibt vieles, weiterlesen Christoph Blocher unterstützt „No Billag“-Initiative