3+ stichelt gegen Büssi, Schwingerkönig wird Jass-Schiri

Sticheleien zwischen Büssi und 3+. Auslöser war die Meldung, das 3+ ausser beim Finale keine Public Viewings für die  „Bachelor“– und „Bachelorette“-Sendungen in Zürich mehr organisieren werde. Auf die These, das Interesse an diesen Events sei gesunken, seit sie nicht weiterlesen 3+ stichelt gegen Büssi, Schwingerkönig wird Jass-Schiri

Vorsprung für „No Billag“-Gegner, Late-Night für Mona Vetsch

„No Billag“-Umfrage: Gegner legen zu. Auch die zweite Umfrage im Auftrag des Tages-Anzeigers zur „No Billag“-Initiative zeigt ein klares Nein der Stimmbevölkerung. Derzeit würden 61 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Initiative zur Abschaffung der Billag-Gebühren ablehnen, 36 Prozent würden weiterlesen Vorsprung für „No Billag“-Gegner, Late-Night für Mona Vetsch

News-Splitter: „Arena“, „Die Schweizer, „Fernsehgarten“

„Rundumerneuerte ‚Arena‘“ kommt 2015. Das erklärt Diego Yanez, Noch-Chefredaktor beim Schweizer Fernsehen, gegenüber der „Schweiz am Sonntag“. Man arbeite seit Kurzem am Relaunch und habe erste Schritte eingeleitet. Kritik an der Sendung und am Schweizer Fernsehen lassen Yanez kalt. „Uns weiterlesen News-Splitter: „Arena“, „Die Schweizer, „Fernsehgarten“

News-Splitter: Der „Spiegel“ reagiert, Radio Bern 1 legt zu, Tamedia kauft und Publikumsrat kritisiert

„Bild“-Blome wird doch nicht „Spiegel“-Vizechef. Der ehemalige Vize-Chefredaktor Nikolaus Blome werde lediglich Mitglied der „Spiegel“-Chefredaktion und Leiter des Hauptstadtbüros. Damit reagiert der zukünftige neue „Spiegel“-Chef Wolfgang Büchner auf den Widerstand aus der „Spiegel“-Redaktion. Wie sich die Redaktorinnen und Redaktoren – weiterlesen News-Splitter: Der „Spiegel“ reagiert, Radio Bern 1 legt zu, Tamedia kauft und Publikumsrat kritisiert

Schweizer Fernsehen weiter im Quotensinkflug

Zürich – Bereits im letzten Jahr fiel der Marktanteil beim Schweizer Fernsehen unter 30 Prozent (ONLINE MEDIENNEWS berichtete), nun ist klar, auch im ersten Halbjahr 2012 hat sich die Lage nicht gebessert. Das berichtet „Der Sonntag“. Der Marktanteil der Sender weiterlesen Schweizer Fernsehen weiter im Quotensinkflug

+++ News-Splitter +++

Besitzerwechsel bei Radio Basel: Regierungen einverstanden. Die Regierungsräte von Basel-Stadt und Baselland hätten keine Einwände gegen den Abgang von Christian Heeb bei Radio Basel, das erklärte Heeb selbst gegenüber dem KleinReport. Das Bakom wollte zu seiner Stellungnahmen keine Auskunft geben. weiterlesen +++ News-Splitter +++