„No Billag“-Initianten wollen „Plan B“ mit Abo-Gebühren, Werbung und Steuergeldern

Wer in Zukunft die SRG-Programme sehen wolle, solle dafür via Kabelnetz-Gebühren bezahlen. Ein Paket mit den SRG-Sendern soll je nach Variante 96, 168 oder 216 Franken kosten. So stellen sich die „No Billag“- Initianten die Zukunft nach einem Ja zur weiterlesen „No Billag“-Initianten wollen „Plan B“ mit Abo-Gebühren, Werbung und Steuergeldern

Umfrage: Gute Noten für Schweizer Radio- und TV-Sender

Zwei Drittel des Publikums zeigt sich zufrieden mit den Fernsehsendern der SRG, die privaten Radiosender kommen auf 68 Prozent Zustimmung, bei den privaten Lokal-TVs auf 51 Prozent. Das zeigt eine Umfrage des Bakoms. Die Hälfte der Befragten schaut täglich Fernsehen, weiterlesen Umfrage: Gute Noten für Schweizer Radio- und TV-Sender

AZ Medien übernehmen „S1“, Quotenerfolg für „Wilder“

AZ Medien übernimmt TV-Sender „S1“. Der Aargauer Medienkonzern schluckt per 1. Januar 2018 den Schweizer Privatsender. Die beiden Gründer Mike Gut und Hardy Lussi sollen Programmdirektor und Vermarktungsdirektor bleiben, der nun zur Gruppe der elektronischen Medien der AZ Medien stossen weiterlesen AZ Medien übernehmen „S1“, Quotenerfolg für „Wilder“

Umfrage: Mehrheit befürwortet «No Billag»-Initiative

57 Prozent der Stimmbürgerinnen und -Bürger würden derzeit die «No Billag»-Initiative annehmen. Das zeige eine neue Umfrage, die der SonntagsZeitung vorliegt. Nur 34 Prozent würden ein Nein in die Urne legen und 8 Prozent zeigen sich noch unentschlossen. Und was weiterlesen Umfrage: Mehrheit befürwortet «No Billag»-Initiative

SRF: Fussball-Quoten, Live-Reportage, Thurnheer & Co.

Über eine Million fiebern mit der Nati. Trotz der 0:2-Niederlage der Schweizer Nati kann sich das Schweizer Fernsehen über den WM-Quali-Match gegen Portugal freuen. Der Marktanteil lag bei 57,7 Prozent. Im Durchschnitt sahen 1’091’000 Millionen ZuschauerInnen das Spiel. Am höchsten weiterlesen SRF: Fussball-Quoten, Live-Reportage, Thurnheer & Co.

Der Countdown läuft – am Freitag startet MySports

Wer als UPC-Kunde momentan durch die Fernsehsender seiner TV-Box zappt, kommt gar nicht daran vorbei: auf gefühlt dutzenden Kanälen ist derzeit die Endlos-Werbeschleife für den neuen UPC-Sportsender MySports zu sehen. Doch am Freitag ist Schluss mit dem Endlos-Werbeclip. Um 18 weiterlesen Der Countdown läuft – am Freitag startet MySports

Nach Joko & Klaas: schafft sich das Fernsehen selbst ab?

Die letzte Klappe ist gefallen, Joko und Klaas haben sich am Dienstagabend freiwillig von ihrer wöchentlichen Spielwiese verabschiedet, die vor acht Jahren als „MTV Home“ beim gleichnamigen Musiksender begann, bei ZDFneo als „neoParadise“ weiter ging und nun bei ProSieben als weiterlesen Nach Joko & Klaas: schafft sich das Fernsehen selbst ab?

Neue TV-Quoten sickern durch: Wer verliert, wer gewinnt?

Zürich – Auch fast drei Monate nach der Einführung der neuen Messmethode für die Schweizer Einschaltquoten sind diese immer noch unter Verschluss. Zuerst mussten die Zahlen nachgerechnet werden, danach erhoben einzelne Fernsehsender Einspruch gegen die Quoten, welche Sender die Veröffentlichung weiterlesen Neue TV-Quoten sickern durch: Wer verliert, wer gewinnt?

TV-Stationen künden neue Shows und Serien fürs 2011 an

Zürich/Köln – Kaum hat das neue Jahr angefangen, starten die Fernsehsender mit neuen Sendungen und Serien. Alleine im Schweizer Fernsehen starten in den ersten Monaten einige neue Formate. So etwa die Schweizer Version der RTL-Sendung „Supertalent“. Unter dem Titel „Die weiterlesen TV-Stationen künden neue Shows und Serien fürs 2011 an