Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Quotenerfolg für SRF dank Eishockey-WM. Das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft zwischen der Schweiz und Schweden sahen 1,075 Millionen Eishockey-Fans, der Marktanteil lag bei 54 Prozent, wie das Schweizer Fernsehen mitteilt. Während des Penaltyschiessens stieg nicht nur die Dramatik, sondern auch die weiterlesen Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

SRF am Song Contest, Sarah Bachmann bei Nau

SRF mit Aeschbacher und Satire am ESC. Das Schweizer Fernsehen berichtet auch dieses Jahr wieder grossflächig vom Eurovision Song Contest. Der ESC wird in diesem Jahr in Lissabon stattfinden. Die Schweizer Kandidaten, das Geschwister-Popduo „Zibbz“ muss sich zuerst im Halbfinale weiterlesen SRF am Song Contest, Sarah Bachmann bei Nau

3+ stichelt gegen Büssi, Schwingerkönig wird Jass-Schiri

Sticheleien zwischen Büssi und 3+. Auslöser war die Meldung, das 3+ ausser beim Finale keine Public Viewings für die  „Bachelor“– und „Bachelorette“-Sendungen in Zürich mehr organisieren werde. Auf die These, das Interesse an diesen Events sei gesunken, seit sie nicht weiterlesen 3+ stichelt gegen Büssi, Schwingerkönig wird Jass-Schiri

Silvester-TV: Kult-Streiche, Auswanderer und Dartscheiben

Tischbomben, Champagner und Feuerwerke. So feiern die meisten Schweizerinnen und Schweizer heute Abend Silvester. Zur Tradition gehört auch „Dinner for One“. Der Kult-Sketch wurde 1963 zum ersten Mal ausgestrahlt und gehört seitdem bei praktisch allen deutschsprachigen TV-Sendern zum Silvesterprogramm. Aber weiterlesen Silvester-TV: Kult-Streiche, Auswanderer und Dartscheiben

AZ Medien übernehmen „S1“, Quotenerfolg für „Wilder“

AZ Medien übernimmt TV-Sender „S1“. Der Aargauer Medienkonzern schluckt per 1. Januar 2018 den Schweizer Privatsender. Die beiden Gründer Mike Gut und Hardy Lussi sollen Programmdirektor und Vermarktungsdirektor bleiben, der nun zur Gruppe der elektronischen Medien der AZ Medien stossen weiterlesen AZ Medien übernehmen „S1“, Quotenerfolg für „Wilder“

News-Splitter: Radio für die YouTube-Jugend, Raab in New York

Energy-Gruppe startet neuen Radiosender. Der noch namenlose Radiosender soll sich an die junge Zielgruppe der 15- bis 24-Jährigen richten, die in den urbanen Ballungszentren der Deutschschweiz wohnen. Das teilt die Energy-Gruppe mit. Der Sender soll via DAB+ ausgestrahlt werden und weiterlesen News-Splitter: Radio für die YouTube-Jugend, Raab in New York

+++ News-Splitter +++

Joiz wagt den Sprung nach Deutschland. Der Schweizer Jugendsender will im Sommer 2013 einen deutschen Ableger in Berlin starten. Wie bei Joiz in der Schweiz will der Sender mit sozialen Medien wie Facebook oder Twitter die Zuschauer ins Programm einbeziehen. weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Hohe Einschaltquoten beim Fussball-EM-Finale. In der Schweiz verfolgten bis zu 1,3 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer das Finalspiel der Euro 2012 zwischen Spanien und Italien. Der Marktanteil lag bei fast 60 Prozent. In Deutschland sahen 20,31 Millionen Menschen das Finale, trotzdem weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Joiz jetzt auch analog. Der Schweizer Jugendsender kann seit Mittwoch auch im analogen Kabelnetz der Cablecom empfangen werden, auf dem ehemaligen Sendeplatz des Bayerischen Fernsehens. Die Aufschaltung von Joiz ist der Schlusspunkt einer langen Streitigkeit zwischen dem Jugendsender und der weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Prominente Gastmoderatoren bei „Glanz & Gloria“. Während der Schwangerschaftspause von Nicole Berchthold von sechs Schweizer Cervelat-Promis vertreten, darunter Model Sarina Arnold, Snowboarder Fabien Rohrer, Komiker Beat Schlatter und Ex-Skifahrer Marco Büchel. Den Anfang macht Ex-Schlittschuhfahrerin Denise Bielmann. Sie wird ab weiterlesen +++ News-Splitter +++