WM-Final: Topquoten und eine Entschuldigung

Nicht nur für den neuen Fussball-Weltmeister Frankreich war der WM-Final am Sonntag sehr erfolgreich, sondern auch fürs Schweizer Fernsehen. Rund 1,3 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen das Spiel. Der Marktanteil lag bei 68,9 Prozent. Weniger erfolgreich war in den Augen weiterlesen WM-Final: Topquoten und eine Entschuldigung

Quotenerfolg trotz WM-Aus, Widerstand gegen Replay-Aus

1,6 Millionen sehen Schweizer WM-Aus. Der Achtelfinal der Schweiz gegen Schweden an der Fussball-WM erreichte im Schweizer Fernsehen einen Marktanteil von 83,6 Prozent. Im Netz holte die Partie 753’000 Livestream-Starts über die SRF-Onlineplattformen. Auch an der Gesamt-Quotenbilanz aller WM-Achtelfinal-Spiele dürfte weiterlesen Quotenerfolg trotz WM-Aus, Widerstand gegen Replay-Aus

„Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

„Prime News“: neues Newsportal für Basel. Die regionalen Newsportale wie „barfi.ch“ oder die TagesWoche bekommen zusätzliche Konkurrenz. Am 14. August geht mit „Prime News“ das jüngste Newsportal für die Region Basel Online. Man wolle Lokales und Hintergründiges bieten, heisst es weiterlesen „Prime News“ startet, Schweizer Nati quotet, Mediengesetz unter Beschuss

Quotenerfolg dank Nati, neue Namen fürs Dschungelcamp

Millionenpublikum schaut Barrage-Krimi der Schweizer Nati. Das sich die Schweizer Nationalmannschaft für die WM 2018 qualifiziert hat, freut nicht nur die Fussballfans, sondern auch das Schweizer Fernsehen. Das entscheidende Barrage-Spiel zwischen der Schweiz und Nordirland sahen über 1,4 Millionen Zuschauerinnen weiterlesen Quotenerfolg dank Nati, neue Namen fürs Dschungelcamp

ProSieben gehackt, Comeback für Gress, Untertitel-Zwang

Hackerangriff auf ProSieben & Co. Eine Hackergruppe, die offenbar die türkische Regierung unterstützt, hat am Mittwoch diverse Twitter-Konten von Organisationen wie Amnesty International, aber auch von Prominenten wie Klaas Heufer-Umlauf gehackt und gekaperte Tweets abgesetzt mit Anfeindungen gegen Deutschland und Holland, weiterlesen ProSieben gehackt, Comeback für Gress, Untertitel-Zwang

Weltwoche versus SRF, Bundesrat versus Anti-Billag-Initiative

SRF-Sommerpause in der Kritik. Das Infosendungen wie Rundschau, Arena, Kassensturz und Schawinski in den letzten Wochen pausierten, sei „peinlich“ und „anachronistisch“, schreibt der Medienjournalist Kurt W. Zimmermann in der Weltwoche. Angesichts von Ereignissen wie den Amokläufen in Nizza und Bayern, dem Brexit oder weiterlesen Weltwoche versus SRF, Bundesrat versus Anti-Billag-Initiative

+++ News-Splitter +++

SRG sichert sich Rechte für Fussball-WM 2018 und 2022. Die Weltmeisterschaften in Russland und Katar würden im gewohnten Rahmen live übertragen und in Spezialsendungen thematisiert, teilt die SRG mit. Man habe die Fernseh- und Radio-Übertragungsrechte „zu vernünftigen Konditionen“ gekauft. Wie weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Zahlreiche Abgänge bei der Basler Zeitung. Chefredaktor Markus Somm bestätigt gegenüber dem KleinReport, er habe drei Mitarbeitenden aus wirtschaftlichen Gründen gekündet. Laut OnlineReports seien zwei weitere Redaktoren entlassen und durch einen Weltwoche-Journalist ersetzt worden. Drei weitere Redaktoren sollen laut KleinReport weiterlesen +++ News-Splitter +++