Schlagwort-Archive: Gebührensplitting

„No Billag“: Privatsender warnen, Martullo-Blocher sagt Ja

Wenn die «No Billag»-Initiative angenommen werde, stehe die Zukunft von 21 privaten Radiosendern und 13 Fernsehstationen auf dem Spiel. “Auch Radio Neo 1 könnte mit der Annahme der Initiative in der heutigen Form nicht mehr existieren”, schreiben die Neo 1-Chefs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Schweizer Lokal-TVs: Überleben dank Gebührengeldern

Zürich – Ohne Gebührengelder könnten die meisten privaten Lokal-Fernsehstationen in der Schweiz wirtschaftlich nicht überleben. Das zeigt eine Studie der Publicom im Auftrag des Bundes und der Verbände der privaten elektronischen Medien. Seit die Lokal-TVs durchs Gebührensplitting mehr Gebührengelder erhalten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert