Weniger Leser für Schweizer Presse, weniger Stellenabbau im SRF

Leserzahlen: BaZ und TagesWoche verlieren. Die Schweizer Presse erreicht immer weniger Leserinnen und Leser. Das zeigen die neusten Zahlen der Wemf AG für Werbemedienforschung. Laut den Berechnungen bleibt 20 Minuten die meistgelesene Tageszeitung der Deutschschweiz. Bei den Sonntagsblättern schwingen die weiterlesen Weniger Leser für Schweizer Presse, weniger Stellenabbau im SRF

Ärger wegen Leserzahlen, „Legenden“ am Radiomikrofon

Leserzahlen: BaZ-CEO schreibt giftigen Kommentar. Die Pendlerzeitung 20 Minuten war auch im letzten Jahr der meist gelesene Gratiszeitung. Bei den Bezahlzeitungen war der Blick die Nummer Eins. Das zeigen die neusten Zahlen der WEMF. Auch die regionalen Print-Titel müssen leiden: weiterlesen Ärger wegen Leserzahlen, „Legenden“ am Radiomikrofon

Der Preis ist (wieder) heiss, Leserzahlen, SRF im Bond-Fieber

Comeback für „Der Preis ist heiss“. Die legendäre RTL-Rateshow aus den 90er-Jahren feiert ihre Rückkehr. Seit dieser Woche sind die ersten Folgen der Neuauflage beim Spartensender RTL plus zu sehen. Viele vertraute Elemente bleiben erhalten: die Anfangsmelodie, die überbordende Stimmung weiterlesen Der Preis ist (wieder) heiss, Leserzahlen, SRF im Bond-Fieber

So reagieren 20 Minuten und Co. auf die neusten Leserzahlen

Die neusten Leserzahlen der WEMF für die Schweizer Tagespresse haben für ziemlichen Wirbel gesorgt. Praktisch alle grossen Tageszeitungen mussten Federn lassen, die Lokalpresse konnte überraschenderweise zulegen. Die betroffenen Verlage reagieren unterschiedlich auf die neusten unerfreulichen Zahlen. Die Tamedia betont den weiterlesen So reagieren 20 Minuten und Co. auf die neusten Leserzahlen

Jetzt hören! Die neuste Ausgabe des Medien-Podcasts M.u.M.

Was kann die Schweizer Presse gegen die dramatisch sinkenden Leserzahlen unternehmen? Warum will Energy Basel zügeln? Ist die neuste Staffel Pastewka gut? Und was steht in der Schawinski-Biographie? Die Antworten liefert die neuste Ausgabe des Schweizer Medien-Podcasts.

Leserzahlen: Schweizer Presse muss massiv Federn lassen

Zürich – Die Schweizerinnen und Schweizer lesen immer weniger Zeitungen und Zeitschriften. Das zeigt die neuste Leserstudie der AG für Werbemedienforschung (WEMF). Praktisch alle grossen Tageszeitungen verlieren Leserschaft, sogar der Platzhirsch „20 Minuten“ , obwohl sich das Pendlerblatt „stabile Leserzahlen“ attestiert. weiterlesen Leserzahlen: Schweizer Presse muss massiv Federn lassen

Jetzt hören! M.u.M. #041 – Der Podcast ohne Jenny Elvers

Wird die Qualität der Schweizer Medien immer schlechter? Warum dominiert „20 Minuten“ den Zeitungsmarkt? Wie sieht das neue „Jeder Rappen zählt“ aus? Und warum gründet der 105-Chef einen neuen Radiosender? Antworten in der 41. Ausgabe des Schweizer Medien-Podcasts. Hier zum weiterlesen Jetzt hören! M.u.M. #041 – Der Podcast ohne Jenny Elvers

Leserzahlen: BZ Basel gewinnt, BaZ verliert Leser

Zürich/Basel – Die neusten Leserzahlen der WEMF AG für Werbemittelforschung lässt die BZ Basel jubeln. Der Zeitungsverbund „Die Nordwestschweiz“ der AZ Medien, zu welchem auch die „Basellandschaftliche Zeitung“ und die „BZ Basel“ gehören, hätte nach der neusten Studie 9 Prozent weiterlesen Leserzahlen: BZ Basel gewinnt, BaZ verliert Leser

+++ News-Splitter +++

Basler Zeitung stellt ihre Blattstruktur um.Der Regionalteil rückt in den zweiten Bund, die Wirtschaft und der Sport verschiebt sich in den dritten, letzten Bund. Dabei soll die letzte Seite der Zeitung eine Art zweite Frontseite bilden für die Sportthemen des weiterlesen +++ News-Splitter +++

RTL-„Supertalent“: Gottschalk, schwache Quoten und Kritik

Köln – Der Auftakt zur RTL-Castingshow gestern am Samstagabend wollten nur 6,63 Millionen Menschen sehen, eine satte Million weniger als beim „Supertalent“-Start vor einem Jahr. Nur 2008 war der Auftakt der Sendung noch schwächer. Aber auch mit diesen Quoten liess weiterlesen RTL-„Supertalent“: Gottschalk, schwache Quoten und Kritik