Jetzt hören! Die ONLINE MEDIENNEWS als Podcast

Hört alles über das grosse Facebook-Ranking der Radiosender, der Streit zwischen Roger (Schawinski) und Roger (Koeppel) und das TV-Comeback von Harald Schmidt. Ein Click genügt:

News-Splitter: Swiss Award, Fernsehzahlen, Dschungelcamp

Stanislas Wawrinka wird „Schweizer des Jahres“. In der Swiss Award-Gala des Schweizer Fernsehens aus dem Hallenstadion in Zürich wurde der Lausanner Tennisspieler mit 15,57 Prozent der Stimmen des Fernsehpublikums zum „Schweizer des Jahres“ gewählt. Den Preis fürs Lebenswerk erhielt Clown weiterlesen News-Splitter: Swiss Award, Fernsehzahlen, Dschungelcamp

News-Splitter: Wattenwyl bei Basilisk, Seinfeld bei ZDFkultur

Neue Basilisk-Morgenshow mit Dani von Wattenwyl startet am Montag. Gemeinsam mit Eliane Stocker weckt Wattenwyl von Montag bis Donnerstag die Hörerschaft von 5:30 Uhr bis 10 Uhr. Am Freitag übernimmt Moritz Conzelmann die Sendung. Ausserdem startet bei Basilisk das Freitagsnachmittagsformat weiterlesen News-Splitter: Wattenwyl bei Basilisk, Seinfeld bei ZDFkultur

News-Splitter: Hochwasser-TV, „Üse Zoo“ und „Girls“

Hochwasser bringt hohe TV-Quoten. RTL konnte mit seiner Spezialsendung zum „Jahrhunderthochwasser“ am Montagabend 3,3 Millionen Zuschauer erreichen, der Marktanteil lag bei 18,2 Prozent. Die ARD erreichte mit ihrer Spezialsendung zum Hochwasser 4,8 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 15,4 Prozent. weiterlesen News-Splitter: Hochwasser-TV, „Üse Zoo“ und „Girls“

Baustelle SRF: Marktanteile sinken, Einschaltquoten fehlen

Zürich – Offenbar immer weniger Zuschauerinnen und Zuschauer wollen das Schweizer Fernsehen schauen: der Marktanteil sank im letzten Jahr auf 29,3 Prozent. Damit sind SRF 1 und SRFzwei zwar immer noch die meistgesehenen Programme, aber im Vergleich zum Vorjahr sank weiterlesen Baustelle SRF: Marktanteile sinken, Einschaltquoten fehlen

+++ News-Splitter +++

„Schlag den Raab“: Stefan Raab verliert UND gewinnt. Der Landwirt Bernd siegt  als erster Kandidat seit 14 Monaten und gewinnt 3,5 Millionen Euro. Doch trotz seiner Niederlage im Wettkampf darf sich auch Stefan Raab als Sieger fühlen: mit „Schlag den weiterlesen +++ News-Splitter +++