Jetzt hören! Die neuste Ausgabe des Medien-Podcasts M.u.M.

Was kann die Schweizer Presse gegen die dramatisch sinkenden Leserzahlen unternehmen? Warum will Energy Basel zügeln? Ist die neuste Staffel Pastewka gut? Und was steht in der Schawinski-Biographie? Die Antworten liefert die neuste Ausgabe des Schweizer Medien-Podcasts.

News-Splitter: WM-Final, Emmy-Awards, Olli Dittrich

Quotenrekord dank WM-Final. Den WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft verfolgten in Deutschland 34,65 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 86,3 Prozent. Damit ist der bisherige Allzeit-Quotenrekord geknackt worden. Dieser war erst einige Tage alt und wurde bei der Übertragung des WM-Halbfinals weiterlesen News-Splitter: WM-Final, Emmy-Awards, Olli Dittrich

News-Splitter: das SRF an der Fussball-WM, digitale Tunnel

Geschrumpfte SRF-Reisegruppe für Fussball-WM. Das Schweizer Fernsehen schickt 100 Mitarbeiter nach Brasilien, die für SRF, RTS und RSI das WM-Programm produzieren. Das berichtet die „Schweiz am Sonntag“. Rund die Hälfte der Mitarbeiter seien Journalisten. Interessant: bei den Olympischen Spielen in weiterlesen News-Splitter: das SRF an der Fussball-WM, digitale Tunnel

M.u.M. #051- Näinty-Näinty-Näin

Macht mit mir eine mediale Zeitreise ins Jahr 1999 und entdeckt, welche überraschenden Parallelen es zwischen dem Jahren 1999 und 2014 gibt. Ausserdem ist eine ganz besondere Society-Lady zu Gast…

M.u.M. #043 – Shutdown, Tweef und Aufschrei

Warum der Tages-Anzeiger trotz dem grossen Shutdown eine gute Figur macht, warum Oliver Pocher und Boris Becker nach dem Tweef auf Twitter nun im Fernsehen gegeneinander antreten und warum Schweizer Politikerinnen dem SRF an den Karren fahren. Die Antworten hört weiterlesen M.u.M. #043 – Shutdown, Tweef und Aufschrei