Nach „No Billag“: SRG will sparen, Leuthard Gebühren senken

Auch nach dem deutlichen Nein des Schweizer Stimmvolks zur „No Billag“-Initiative kommt die SRG nicht zur Ruhe. Noch während am Sonntagnachmittag die Stimmen ausgezählt wurden, traten die SRG-Verantwortlichen vor die Medien und kündeten ein sattes Sparprogramm von 100 Millionen Franken weiterlesen Nach „No Billag“: SRG will sparen, Leuthard Gebühren senken

Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Würde die „No Billag“-Initiative am 4. März vom Stimmvolk angenommen, würde nicht nur der SRG den Stecker gezogen, sondern auch bei vielen Schweizer Privatsendern. Mit dieser Botschaft haben sich am Freitag dessen Verbände mit einer Medienkonferenz in den Abstimmungskampf eingeschaltet. weiterlesen Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Bundesrat senkt Billag-Gebühr – SRG kündet Sparrunde an

Ab 2019 soll jeder Schweizer Haushalt 365 Franken im Jahr für den Radio- und Fernsehempfang bezahlen. Umgerechnet würden sich daraus einen Franken pro Tag ergeben, rechnete Bundespräsidentin und Medienministerin Doris Leuthard heute vor. Das sei eine „spürbare Entlastung der meisten weiterlesen Bundesrat senkt Billag-Gebühr – SRG kündet Sparrunde an

#JesuisCharlie, SRF-Astrologen, Böhmermann-Band

Medien solidarisieren sich mit „Charlie Hebdo“. Nach dem Terroranschlag auf die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ mit 12 Toten in Paris ist die Welle der Solidarität gross. Journalistenverbände riefen zu einem Trauermarsch am Mittwochabend in Bern auf, deutsche Zeitungen wie Frankfurter weiterlesen #JesuisCharlie, SRF-Astrologen, Böhmermann-Band

News-Splitter: Quotendebakel, NZZ, Griechenland und Leuthard

Das Ende des Quotendebakels: TV-Quoten sind ab Mittwoch frei. Das hat der Verwaltungsrat von Mediapulse beschlossen. Nach der Aufhebung der superprovisorischen Verfügung von 3+ durch das Nidwaldner Obergericht stehe einer Veröffentlichung der bisher geheimen TV-Quoten nichts mehr im Weg. In weiterlesen News-Splitter: Quotendebakel, NZZ, Griechenland und Leuthard