Vorsprung für „No Billag“-Gegner, Late-Night für Mona Vetsch

„No Billag“-Umfrage: Gegner legen zu. Auch die zweite Umfrage im Auftrag des Tages-Anzeigers zur „No Billag“-Initiative zeigt ein klares Nein der Stimmbevölkerung. Derzeit würden 61 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Initiative zur Abschaffung der Billag-Gebühren ablehnen, 36 Prozent würden weiterlesen Vorsprung für „No Billag“-Gegner, Late-Night für Mona Vetsch

House of Cards, TagesWoche, Mona mittendrin

Netflix stellt „House of Cards“ ein. Nach der sechsten Staffel soll Schluss sein mit den Machenschaften von Frank Underwood, teilte der Streamingdienst am Montagabend mit, keine 24 Stunden nach den neusten negativen Schlagzeilen um Hauptdarsteller Kevin Spacey. Netflix betont in weiterlesen House of Cards, TagesWoche, Mona mittendrin

Die neuen Hörerzahlen, Schweizer Fernsehen zieht Bilanz

Hörerzahlen: Privatradios holen auf. Die Schweizer Privatradios haben im ersten Semester 2017 mit 31,5 Prozent den bisher höchsten Marktanteil der Geschichte erreicht. Das zeigen die neusten Hörerzahlen von Mediapulse. An der Spitze der Privatradios kann sich nach wie vor Energy weiterlesen Die neuen Hörerzahlen, Schweizer Fernsehen zieht Bilanz

Telebasel-Chef geht, Morgenshow ohne Mona

Dominik Prétôt verlässt Telebasel. Ende Mai gebe er seinen Posten ab, heisst es in einer Mitteilung der Stiftung Telebasel. Prétôt war seit 2008 in der Geschäftsleitung des Lokalsenders, seit 2014 CEO. Als Geschäftsführer der Stiftung Telebasel bleibe Prétôt dem Sender erhalten. weiterlesen Telebasel-Chef geht, Morgenshow ohne Mona

Mona Vetsch wieder im TV, UPC startet Sportsender

TV-Comeback für Mona Vetsch. Für die Dok-Serie „Auf und davon Spezial“ kehrt Radiofrau Mona Vetsch vor die Fernsehkameras zurück. Acht Jahre nach der ersten Staffel besucht Mona die Auswanderer von damals in Australien, Florida, Bali und Schweden. Besonders hart hat weiterlesen Mona Vetsch wieder im TV, UPC startet Sportsender

Deville Late Night: Witze, Wortspiele und Vetsch

Das Schweizer Fernsehen hat es also gewagt. Nach dem unvergleichlichen Müslüm und dem missglückten Headhunter schickt SRF den dritten potentiellen Nachfolger für Giacobbo/Müller ins Rennen: Dominic Deville mit seiner Late Night-Show. Klammert man mal Giacobbo/Müller aus, ist dies der erste weiterlesen Deville Late Night: Witze, Wortspiele und Vetsch

SRF mit neuer Late Night-Show und neuem Mann für Basel

Neuer Basler Korrespondent im SRF. Philipp Chappuis übernimmt Anfang Dezember den Posten von Michael Keller, dieser verlässt das Unternehmen. Chappuis startete seine Medienkarriere 1996 beim damaligen Radio Edelweiss, von 2006 bis 2008 arbeitete er unter anderem für „Cash-TV“. Seit 2008 ist weiterlesen SRF mit neuer Late Night-Show und neuem Mann für Basel

NZZ schliesst, Journalisten wählen, Telebasel streicht

NZZ schliesst Druckzentrum. Die Druckerei in Schlieren soll bis Ende Juni 2015 geschlossen werden, 125 Stellen werden gestrichen. Die NZZ wird künftig bei der Konkurrenz gedruckt, im Druckzentrum der Tamedia. Es sei ein schmerzhafter Entscheid. Aber man müsse den Wandel weiterlesen NZZ schliesst, Journalisten wählen, Telebasel streicht

News-Splitter: SRF jubelt, Vetsch wechselt, Hawaiihemd-TV

Nati-Sieg beschert SRF hohe Einschaltquoten. Der 2:1-Sieg der Schweizer Nationalmannschaft an der Fussball-WM lässt auch das Schweizer Fernsehen jubeln. 1,4 Millionen sahen den Match zwischen der Schweiz und Ecuador, der Marktanteil lag bei 73,6 Prozent. In der Schlussphase des Spiels weiterlesen News-Splitter: SRF jubelt, Vetsch wechselt, Hawaiihemd-TV

News-Splitter: Brotz vs. Schawi, Springer kauft N24

Sandro Brotz nimmt Roger Schawinski in die Mangel. Der „Rundschau“-Moderator darf nächsten Montag auf dem Sessel von Roger Schawinski Platz nehmen. Zur 100. Sendung ist Schawinski Gast in seiner eigenen Sendung. In einem Onlinevoting durften die Zuschauer entscheiden, wer Schawinski weiterlesen News-Splitter: Brotz vs. Schawi, Springer kauft N24