Schlagwort-Archive: Plan B

Regional-TVs und Lokalradios warnen vor “No Billag”

Würde die „No Billag“-Initiative am 4. März vom Stimmvolk angenommen, würde nicht nur der SRG den Stecker gezogen, sondern auch bei vielen Schweizer Privatsendern. Mit dieser Botschaft haben sich am Freitag dessen Verbände mit einer Medienkonferenz in den Abstimmungskampf eingeschaltet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Kritik an Biglers Plan für “No Billag”, Giacobbo wird Podcaster

Kritiker zerfleddern “Plan B” der „No Billag“-Befürworter. Die sieben Thesen des Schweizerischen Gewerbeverbandes und dessen Direktors Hans-Ulrich Bigler, wie die SRG auch ohne Billag-Gebühren überleben könnte, seien „illusorisch“, schreibt der Medienwissenschaftler und freischaffende Publizist Matthias Zehnder in seinem Blog. Das Komitee „Sendeschluss? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Online, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Matthias Hüppi geht, Natalie Rickli sagt Ja

Matthias Hüppi verlässt das SRF. Nach 38 Jahren nimmt SRF-Urgestein Matthias Hüppi den Hut. Er wird vollamtlicher Präsident beim FC St. Gallen. In seinem Alter beruflich nochmals voll angreifen zu können, sei eine einmalige Chance, wird der 59-Jährige in einer Mitteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Social Media | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert