Telebasel im Kino, SRF auf Talentsuche, Böhmermann will mehr

Also doch: Telebasel startet Kinosendung. Was ONLINE MEDIENNEWS schon am 30. Juni berichtet hat, ist nun offiziell: Telebasel lanciert mit „Reihe 8“ eine neue Kinosendung. Auch der Moderator ist keine Überraschung mehr, Dani von Wattenwyl führt durch das Magazin. Die weiterlesen Telebasel im Kino, SRF auf Talentsuche, Böhmermann will mehr

Ja zu RTVG: Befürworter erleichtert, Verlierer kämpferisch

Mit äusserst knappen 50,8 Prozent hat das Schweizer Stimmvolk der Revision des Radio- und TV-Gesetzes (RTVG) zugestimmt. Die Befürworter (und Nutzniesser) der Vorlage atmen hörbar erleichtert auf, die Gegner geben sich kämpferisch und fordern, nach dem Zufallsmehr müsse nun über weiterlesen Ja zu RTVG: Befürworter erleichtert, Verlierer kämpferisch

News-Splitter: Joiz ohne Gülsha, Billag ohne Mehrheit

Joiz verliert Aushängeschild. Gülsha Adilji verlasse den Jugendsender Ende Jahr, berichtet persoenlich.com. Sie wolle ihren Vertrag mit Joiz nicht verlängern. Der Sender wolle dies nicht bestätigen und teile lediglich mit, Adilji sei weiterhin normal angestellt, heisst es im Artikel. Mit weiterlesen News-Splitter: Joiz ohne Gülsha, Billag ohne Mehrheit

News-Splitter: Billag-Initativen, Show-Chef, Streich-Konzert

Privatradios und –TVs warnen vor Billag-Nein. Wenn die Revision des Radio- und TV-Gesetzes am 14. Juni abgelehnt würde, hätte das „katastrophale Auswirkungen“ für die privaten Radiosender und Fernsehstationen. Der regionale Service Public und die Medienvielfalt seien bei einem Nein ernsthaft weiterlesen News-Splitter: Billag-Initativen, Show-Chef, Streich-Konzert

Streit und Geldsorgen: Billag-Abstimmung beschäftigt Sonntagspresse

Die Abstimmung über die Revision der Radio- und TV-Gebühren am 14. Juni wirft immer längere Schatten voraus. Gleich mehrere grosse Sonntagsblätter bringen heute Geschichten zur umstrittenen Billag-Gebühr. Die Schweiz am Sonntag berichtet von einem Wortgefecht zweier grosser SP-Frauen, Jacqueline Badran weiterlesen Streit und Geldsorgen: Billag-Abstimmung beschäftigt Sonntagspresse