WM-Final: Topquoten und eine Entschuldigung

Nicht nur für den neuen Fussball-Weltmeister Frankreich war der WM-Final am Sonntag sehr erfolgreich, sondern auch fürs Schweizer Fernsehen. Rund 1,3 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen das Spiel. Der Marktanteil lag bei 68,9 Prozent. Weniger erfolgreich war in den Augen weiterlesen WM-Final: Topquoten und eine Entschuldigung

Telebasel wächst, Chefin bei SRF Sport wechselt

Telebasel baut TV-Reichweite aus. Der Basler Lokalsender habe das „grösste Wachstum aller regionalen Fernsehstationen“, wie es in einer Mitteilung heisst. Im Vergleich zum Vorjahr habe Telebasel um 8,5 Prozent zugelegt, das zeigten die neusten Semesterzahlen von Mediapulse. Auch Tele Ticino weiterlesen Telebasel wächst, Chefin bei SRF Sport wechselt

Matthias Hüppi geht, Natalie Rickli sagt Ja

Matthias Hüppi verlässt das SRF. Nach 38 Jahren nimmt SRF-Urgestein Matthias Hüppi den Hut. Er wird vollamtlicher Präsident beim FC St. Gallen. In seinem Alter beruflich nochmals voll angreifen zu können, sei eine einmalige Chance, wird der 59-Jährige in einer Mitteilung weiterlesen Matthias Hüppi geht, Natalie Rickli sagt Ja

SRF-Sportrechte, Bieler Tagblatt, RTL-Dschungelcamp

AZ Medien „gluschtig“ auf SRF-Sportrechte? Grosse Teile der Live-Sport-Übertragungen würden sich auch von einem Privatsender „gewinnbringend“ betreiben lassen. Diese Meinung vertritt Roger Elsener, Fernsehchef bei den AZ Medien gegenüber dem SonntagsBlick. Nach einem Ja des Stimmvolks zu „No Billag“ würde weiterlesen SRF-Sportrechte, Bieler Tagblatt, RTL-Dschungelcamp

Telebasel-Erfolg dank FCB, SRF ohne Champions League?

Verliert SRF die Champions League? Fussballfans in Deutschland und Österreich gucken bald in die Röhre – oder müssen tiefer ins Portemonnaie greifen. Die Champions League-Saisons 2018/19 bis 2020/21 werden statt im ZDF oder ORF nur noch im Pay-TV-Sender Sky oder weiterlesen Telebasel-Erfolg dank FCB, SRF ohne Champions League?

Steffi Buchli nimmt Abschied, Hans Meiser macht Pause

Steffi Buchli verabschiedet sich mit WM-Final. Das Abschiedsgeschenk des Schweizer Fernsehens für ihren langjährigen Einsatz als Sportmoderatorin ist die Moderation des Eishockey WM-Finals am nächsten Sonntag. Steffi Buchli war seit 2003 in verschiedenen Funktionen in der Sportabteilung des Schweizer Fernsehens weiterlesen Steffi Buchli nimmt Abschied, Hans Meiser macht Pause

Abschied vom SRF: Gratulationen und Kritik für Steffi Buchli

Der am Montag verkündete Wechsel von SRF Sport-Aushängeschild Steffi Buchli zum UPC-Sportsender „MySports“ löst Abschiedstränen und Gratulationen, aber auch Kritik aus. Das Schweizer Fernsehen bedauert den Abgang und verabschiedet Social Media-gerecht mit einem Steffi Buchli-GIF per Twitter: Wir werden dich weiterlesen Abschied vom SRF: Gratulationen und Kritik für Steffi Buchli

SRF löscht Twitter-Kanäle von Glanz & Gloria und Kassensturz

Die People-Sendung Glanz & Gloria und die beiden Konsumenten-Magazine Kassensturz und Espresso müssen ihre Twitter-Accounts schliessen. Das berichtet die Schweiz am Sonntag. Das SRF wolle sich auf weniger Präsenzen fokussieren und die Ressourcen gezielter einsetzen, so Martin Oswald, Leiter Content weiterlesen SRF löscht Twitter-Kanäle von Glanz & Gloria und Kassensturz

„Hallo SRF!“: Kritik an Sport-„Plauderis“ und Werbepausen

Das Schweizer Fernsehen hat es wieder getan: bereits zum dritten Mal stellte sich der SRF-Direktor Ruedi Matter in der Sendung „Hallo SRF!“ den kritischen Fragen der Zuschauer*innen im Studio, per Telefon und via Social Media. Nachdem die zweite Ausgabe nur weiterlesen „Hallo SRF!“: Kritik an Sport-„Plauderis“ und Werbepausen

Jäggis Rückkehr, fünfköpfiger SRF Sport, Seiler statt Bono

Marc Jäggi kehrt zu Radio 1 zurück. Nach nur eineinhalb Jahren bei Radio 24 kehrt der 39-jährige Radiomoderator zum Schawinski-Sender zurück. Dort war Jäggi Gründungsmitglied und hat den Sender währen sechs Jahren als Moderationsleiter und Morgenshow-Moderator mitgeprägt. Im Mai 2014 weiterlesen Jäggis Rückkehr, fünfköpfiger SRF Sport, Seiler statt Bono