Telebasel-CEO nimmt Hut, neues Gesicht bei 10vor10

Telebasel-CEO Bornhäusser geht. Vor einigen Wochen sorgte Michael Bornhäusser mit einem umstrittenen Interview auf Telebasel für einigen Wirbel, nun räumt der CEO seinen Chefposten. Es bestehe „keine tragfähige Basis für eine weitere Zusammenarbeit“, teilt die Stiftung Telebasel mit. Deshalb werde weiterlesen Telebasel-CEO nimmt Hut, neues Gesicht bei 10vor10

Slow-TV im Zolli, SRF auf Schnitzeljagd, Donnschtig-Jass auf dem Ballenberg

„Slow-TV“ aus dem Basler Zolli. Das Schweizer Fernsehen wagt ein ganz spezielles Experiment. An den nächsten beiden Sonntagen sendet SRFzwei jeweils aus dem Gehege der Schimpansen und der Elefanten. Wie bei einer Überwachungskamera wird immer dieselbe Bildeinstellung gezeigt. Via WhatsApp weiterlesen Slow-TV im Zolli, SRF auf Schnitzeljagd, Donnschtig-Jass auf dem Ballenberg

Wegen Corona: „Donnschtig-Jass“ darf nicht auf Tournee gehen

Die Sommerausgabe der Jass-Sendung mit Rainer Maria Salzgeber, Stefan Büsser und Sonja Kälin darf in diesem Jahr nicht auf Tour durch verschiedene Schweizer Gemeinden gehen. „Aufgrund der aktuellen Situation“ werden die sieben geplanten Folgen des „Donnschtig-Jass“ an einem „fixen Standort“ weiterlesen Wegen Corona: „Donnschtig-Jass“ darf nicht auf Tournee gehen

Corona-Hilfsgelder für Schweizer Medien, fixer TV-Sendeplatz für Mona Vetsch

Finanzspritze für Medienhäuser. Die Schweizer Medien sollen während der Corona-Krise Überbrückungshilfe erhalten. Das fordern der National- und Ständerat. Konkret sollen die Redaktionen kostenlose Agentur-Meldungen erhalten und auch die Zeitungs-Zustellung soll vergünstigt oder sogar kostenlos werden. Den privaten Radio- und TV-Stationen weiterlesen Corona-Hilfsgelder für Schweizer Medien, fixer TV-Sendeplatz für Mona Vetsch

Sparkurs bei der NZZ, Debatten im SRF

Stellenabbau bei der NZZ? Bei der Neuen Zürcher Zeitung droht eine einschneidende Sparrunde, wie die SonntagsZeitung berichtet. Beleg sei ein Brief des Konzernchefs Felix Graf an die Personalkommission. Wegen  der sinkenden Werbeeinnahmen müssten trotz Corona und Kurzarbeit Stellen abgebaut werden. weiterlesen Sparkurs bei der NZZ, Debatten im SRF

So reagieren die Radio- und TV-Sender auf das Corona-Virus

Nicht nur das öffentliche und private Leben wird wegen des Corona-Virus immer mehr auf den Kopf gestellt, auch die TV- und Radiosender müssen auf die neue Krisenzeit reagieren. Der Lokalsender Telebasel sendet seit einigen Tagen jeweils von 8 bis 20 weiterlesen So reagieren die Radio- und TV-Sender auf das Corona-Virus

Basler Fasnacht abgesagt: So reagieren die TV-Sender

Nach der Absage der Basler Fasnacht mit vielen ratlosen, wütenden und tränenreichen Reaktionen stehen auch die TV-Sender vor einem Problem: welches Ersatzprogramm soll nach dem vorzeitigen Aus für die „Drey scheenschte Dääg“ über die Bildschirme flimmern? Der Basler Lokalsender Telebasel weiterlesen Basler Fasnacht abgesagt: So reagieren die TV-Sender

„BlickTV“: Zum Sendestart gibts Lob, Kritik und Glückwünsche

Seit Montagmorgen 6 Uhr ist der lange erwartete Online-TV-Sender des Ringier-Medienhauses auf Sendung. Das Moderatoren-Duo Simone Stern und Reto Scherrer begrüsste die ZuschauerInnen zu den ersten Newsmeldungen. Themen waren zum Beispiel der Hooligan-Prozess in Basel oder der „Geisterfahrer“ von Rubigen. weiterlesen „BlickTV“: Zum Sendestart gibts Lob, Kritik und Glückwünsche

The Voice of Switzerland: Talente, Juroren, Emotionen

Seit Wochen hat der Privatsender 3+ die grosse Werbetrommel gerührt für sein neustes TV-Projekt, das Comeback von „The Voice of Switzerland“. Am Montagabend war nun die Premiere. Auf den bekannten roten Drehstühlen sitzen in der Schweizer Neuauflage die Basler Anna weiterlesen The Voice of Switzerland: Talente, Juroren, Emotionen

Comeback für „No Billag“-Initiative?

Sie war vor rund drei Jahren DAS medienpolitische Thema und sorgte bei den SRG-Oberen für Kummer – die sogenannte „No Billag“-Initiative. Schlussendlich wurde das Begehren am 4. März 2018 von 71,6 Prozent des Stimmvolks an der Urne abgeschmettert. Trotzdem liebäugeln weiterlesen Comeback für „No Billag“-Initiative?