SRF im WM-Fieber, UKW vor dem Aus, Quotenloch für Klaas

SRF mit Grossaufgebot für Fussball-WM. Das Schweizer Fernsehen zeigt alle 64 Spiele des Fussballturniers live, auf SRFzwei und bei SRFinfo. Als Kommentatoren kommen unter anderem Sascha Ruefer und Dani Kern zum Einsatz. Als Moderator vor Ort in Russland wird Rainer weiterlesen SRF im WM-Fieber, UKW vor dem Aus, Quotenloch für Klaas

Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Quotenerfolg für SRF dank Eishockey-WM. Das Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft zwischen der Schweiz und Schweden sahen 1,075 Millionen Eishockey-Fans, der Marktanteil lag bei 54 Prozent, wie das Schweizer Fernsehen mitteilt. Während des Penaltyschiessens stieg nicht nur die Dramatik, sondern auch die weiterlesen Eishockey als Strassenfeger, Reaktionen auf Spendenaufruf

Umfrage: Gute Noten für Schweizer Radio- und TV-Sender

Zwei Drittel des Publikums zeigt sich zufrieden mit den Fernsehsendern der SRG, die privaten Radiosender kommen auf 68 Prozent Zustimmung, bei den privaten Lokal-TVs auf 51 Prozent. Das zeigt eine Umfrage des Bakoms. Die Hälfte der Befragten schaut täglich Fernsehen, weiterlesen Umfrage: Gute Noten für Schweizer Radio- und TV-Sender

News, Livesport, Technik: 11 Angebote der SRG an die Privaten

Privatsender wie TV24 oder 3+ sollen Formel 1-Rennen übertragen, ihre Sendungen bei SRFinfo zeigen und die neue HbbTV-Technologie nutzen dürfen. Den Privatradios soll der Zugang zu DAB+ erleichtert werden, ausserdem sollen sie gegen ein „sehr erschwingliches Entgelt“ die SRG-News ausstrahlen weiterlesen News, Livesport, Technik: 11 Angebote der SRG an die Privaten

SRF gewinnt, Telebasel verliert, Referendum steht

Zuschauerzahlen: SRF sieht sich in der Pole Position. Im letzten Jahr hätten die drei TV-Kanäle SRF 1, SRFzwei und SRFinfo zusammen 32, Prozent Marktanteil erreicht. Am Hauptabend wären es sogar 41 Prozent, mehr als die sieben nächsten Konkurrenten zusammen, freut weiterlesen SRF gewinnt, Telebasel verliert, Referendum steht

Somm sagt nein, SRFinfo wird schärfer, Lanz nimmt Abschied

Somm gibt der NZZ einen Korb. Markus Somm wird nicht neuer Chefredakteur der NZZ. Das erklärte der BaZ-Chefredaktor in einer Medienmitteilung. Er bestätige, dass Gespräche zwischen der NZZ und ihm stattgefunden hätten. Nach „reiflicher Überlegung“ habe er sich entschlossen, sein weiterlesen Somm sagt nein, SRFinfo wird schärfer, Lanz nimmt Abschied

News-Splitter: Wetten, dass..?, WhatsApp, Charlie 2000

SRF mit „Wetten, dass..?“-Comeback… Eigentlich hat sich das Schweizer Fernsehen schon seit 2012 von der Samstagabendkiste verabschiedet. Für die letzte Sendung am 13. Dezember klinkt sich das SRF aber nochmals ein, schreibt der Blick und zitiert SRF-Unterhaltungschef Christoph Gebel: „Wir weiterlesen News-Splitter: Wetten, dass..?, WhatsApp, Charlie 2000

News-Splitter: das SRF an der Fussball-WM, digitale Tunnel

Geschrumpfte SRF-Reisegruppe für Fussball-WM. Das Schweizer Fernsehen schickt 100 Mitarbeiter nach Brasilien, die für SRF, RTS und RSI das WM-Programm produzieren. Das berichtet die „Schweiz am Sonntag“. Rund die Hälfte der Mitarbeiter seien Journalisten. Interessant: bei den Olympischen Spielen in weiterlesen News-Splitter: das SRF an der Fussball-WM, digitale Tunnel

News-Splitter: Radio für die YouTube-Jugend, Raab in New York

Energy-Gruppe startet neuen Radiosender. Der noch namenlose Radiosender soll sich an die junge Zielgruppe der 15- bis 24-Jährigen richten, die in den urbanen Ballungszentren der Deutschschweiz wohnen. Das teilt die Energy-Gruppe mit. Der Sender soll via DAB+ ausgestrahlt werden und weiterlesen News-Splitter: Radio für die YouTube-Jugend, Raab in New York

SRF vollzieht Namenswechsel mit Nebengeräuschen

Zürich-Leutschenbach – In den frühen Morgenstunden zwischen 5 und 7 Uhr ist der Wechsel fast unbemerkt von der Öffentlichkeit vollzogen worden: SF 1 heisst jetzt SRF 1, SFzwei wird zu SRFzwei und auch die DRS-Radiosender nennen sich seit Sonntagmorgen Radio weiterlesen SRF vollzieht Namenswechsel mit Nebengeräuschen