Von „Dramatisch“ bis „Richtig so“ – Reaktionen auf den SRG-Sparkurs

Die SRG will bis in vier Jahren 100 Millionen Franken sparen und 250 Vollzeitstellen abbauen. Diverse Formate wie Kurt Aeschbachers Talkshow oder „Nachtwach“ werden abgesetzt, das Budget für Spielfilme und Serien gekürzt. Diese Meldung löste heute Donnerstag ein grosses Echo weiterlesen Von „Dramatisch“ bis „Richtig so“ – Reaktionen auf den SRG-Sparkurs

Angst und Kampfansage: Reaktionen auf den BaZ-Verkauf

Die Meldung war zwar keine wirkliche Überraschung mehr, hat aber trotzdem (weit über die Kantonsgrenzen) ein grosses Echo ausgelöst: Christoph Blocher verkauft die Basler Zeitung an die Tamedia und bekommt im Tausch das „Tagblatt der Stadt Zürich“ und eine unbekannte weiterlesen Angst und Kampfansage: Reaktionen auf den BaZ-Verkauf

Jonas vs. Roger: Arena-Moderator Projer bei Schawinski

Für einmal stellt Jonas Projer nicht selbst die bissigen Fragen, sondern muss sich kritische Fragen gefallen lassen. Und das von einem, dem ebenfalls nachgesagt wird, er unterbreche gerne seine Gäste – Roger Schawinski. Am späten Montagabend wird Jonas Projer zu weiterlesen Jonas vs. Roger: Arena-Moderator Projer bei Schawinski

Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Würde die „No Billag“-Initiative am 4. März vom Stimmvolk angenommen, würde nicht nur der SRG den Stecker gezogen, sondern auch bei vielen Schweizer Privatsendern. Mit dieser Botschaft haben sich am Freitag dessen Verbände mit einer Medienkonferenz in den Abstimmungskampf eingeschaltet. weiterlesen Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Matthias Hüppi geht, Natalie Rickli sagt Ja

Matthias Hüppi verlässt das SRF. Nach 38 Jahren nimmt SRF-Urgestein Matthias Hüppi den Hut. Er wird vollamtlicher Präsident beim FC St. Gallen. In seinem Alter beruflich nochmals voll angreifen zu können, sei eine einmalige Chance, wird der 59-Jährige in einer Mitteilung weiterlesen Matthias Hüppi geht, Natalie Rickli sagt Ja

„No Billag“: Operation Libero schaltet sich ein

Das dürfte den „No Billag“-Initianten keine grosse Freude bereiten. Die politische Bewegung „Operation Libero“ um Nadja Kleiner mischt sich in den Abstimmungskampf um die „No Billag“-Initiative ein. „No Billag“ sei ein „Anschlag auf die Demokratie“. Untermalt wird das mit einem weiterlesen „No Billag“: Operation Libero schaltet sich ein

Christoph Blocher unterstützt „No Billag“-Initiative

Nach seiner Tochter Magdalena Martullo-Blocher spricht sich nun auch SVP-Vordenker Christoph Blocher für ein Ja zur „No Billag“-Initiative aus. Im Interview mit der deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ erklärt Blocher: „Ein staatliches Fernsehen braucht es nicht für alles. Es gibt vieles, weiterlesen Christoph Blocher unterstützt „No Billag“-Initiative

„Grüsel“-Bachelor bei 3+, „Süper-Immigrant“ im SRF

Politiker ärgern sich wegen Bachelor. Die dritte Folge der Kuppelshow von 3+ hatte es in sich: der amtierende Bachelor-Kandidat Janosch Nietlisbach schlüfte Champagner von den Brüsten oder aus dem Mund zweier Kandidatinnen. Diese Szenen sorgten bei SP-Nationalrätin Yvonne Feri für weiterlesen „Grüsel“-Bachelor bei 3+, „Süper-Immigrant“ im SRF

Blocher will Sonntagszeitung gründen und BaZ abtauschen

Der SVP-Vordenker Christoph Blocher plane die Gründung einer Gratis-Sonntagszeitung, schreibt der „Schweizer Journalist“. Als Chefredakteur soll Markus Somm amten. Die Zeitung soll einen Umfang von 64 Seiten im Zeitungsformat und 120 Seiten im Tabloidformat haben. Die Auflage soll bei 500’000 weiterlesen Blocher will Sonntagszeitung gründen und BaZ abtauschen

Blocher bei Schawinski, Kalkofes Comeback, Merkels Sorry

Blocher kommt zu Schawinski. Sie haben sich schon unzählige Male duelliert, im Radio und im Fernsehen: SVP-Übervater Christoph Blocher und Roger Schawinski. Am Montagabend kommt es in der SRF-Talksendung „Schawinski“ erneut zum Duell der beiden meinungsstarken Medienfiguren. Die Themen sind weiterlesen Blocher bei Schawinski, Kalkofes Comeback, Merkels Sorry